Journal für deutsche Kultur und Geschichte im östlichen Europa. Ausgabe 1

Titelthema:

Kroatien? Kroatien! Jenseits der Touristenrouten: Schwaben an Donau und Drau

Cover der Zeitschrift Blickwechsel 2013

Im Magazin blättern und lesen

Orte

SCHWABEN AN DRAU UND DONAU
Streifzug durch den unbekannten Osten Kroatiens
Von Leni Perenčević

BEGEGNUNGEN IM DONAUDREIECK
Ein Projekt am Museum Europäischer Kulturen zum multiethnischen Alltag der Region
Von Beate Wild

DAS ERMLAND – EIN VOGELPARADIES
Fotografien von Andrzej Waszczuk in einer Sonderausstellung des Kulturzentrums Ostpreußen
Von Wolfgang Freyberg

VERTRAUTE FERNE: KOMMUNIKATION UND OBILITÄT IM HANSE RAUM
Eine Ausstellung des Ostpreußischen Landesmuseums als Zeugnis grenzüberschreitender Kulturarbeit
Von Joachim Mähnert

BAUKULTUR UND POLITIK
Moderne Architektur in Schlesien von 1900 bis 1939
Von Beate Störtkuhl

AUF DER SUCHE NACH JEDEM ZWEITEN BE RLINER • KULTURHAUPTSTADT IM OS TEN MITTELEUROPAS
Das Deutsche Kulturforum östliches Europa führte Schüler durch das schlesische Berlin und Journalisten ins slowakische Kaschau/Košice
Von Tanja Krombach

SPURENSUCHE. MULTINATIONALE HE IMATKUNDE IN ODESS A
Ein Projekt des Deutschen Kulturforums östliches Europa und des Bayerischen Hauses Odessa in Kooperation mit dem Haus der Heimat des Landes Baden-Württemberg
Von Klaus Harer

Menschen

MILENAS »GROSSE ILLUSION«
Die Ausstellung »Praha–Prag 1900–1945« des Adalbert Stifter Vereins zeigt eine Literaturstadt zweier Sprachen und vieler Mittler
Von Peter Becher

»WIR STEHEN STARR, WENN ANDRE ESSEN«
Der Bukarester Literatenkreis um Oskar Pastior und Georg Hoprich
Von Stefan Sienerth

INDIVIDUUM UND GESE LLSCHAFT IN NORDOSTEUROPA
Ein Forschungsprojekt des Instituts für Kultur und Geschichte der Deutschen in Nordosteuropa untersucht Biografien aus dem 19. und 20. Jahrhundert
Von Detlef Henning

Werke

WENN EINER EINE REISE TUT …
Swinemünde bei Mondschein von Johan Christian Dahl ist ein neues Glanzlicht in der Sammlung des Pommerschen Landesmuseums
Von Birte Frenssen

BUNZLAUER KE RAMIK: NE UES AUS DER ALTEN TÖPFERSTADT
Das Schlesische Museum zu Görlitz und das Keramikmuseum in Bunzlau/Bolesławiec erkunden die Anfänge einer 500 Jahre währenden Erfolgsgeschichte
Von Markus Bauer

DIALOG ÜBER GRENZEN: DIE SAMMLUNG RIESE
Eine Ausstellung im Kunstforum Ostdeutsche Galerie Regensburg zeigt Kunst aus Ost und West
Von Agnes Tieze

EUROPÄISCH VE RNETZT
Die Kunstsammlung des Siebenbürgischen Museums in Gundelsheim
Von Irmgard Sedler

Szene

WIDERBORSTIG UND EINZIGARTIG
60 Jahre Kulturförderung nach § 96 Bundesvertriebenengesetz
Von Sabine Deres

ZURÜCK ZU DEN WURZELN
Aus meiner Zeit als Praktikantin beim Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien
Von Anna Valeska Strugalla

VOM ENDE DES »VERSCHWINDENS«
Die Bad Radkersburger Tagung zum Schicksal der deutschsprachigen Minderheiten im ehemaligen Jugoslawien griff ein schwieriges Thema auf
Von Andreas Kossert

FRISCHER WIND IN ALTEN GE MÄUERN
Das Westpreußische Landesmuseum zieht ins Kloster und nutzt die Chancen des Neuanfangs
Von Lothar Hyss

STÄDTEATLAS SCHLES IEN
Bewegte Stadtgeschichte im Spiegel von Karten, Bildern und Texten
Von Wolfgang Kreft

PULVE RDAMPF UND PFEFFE RKUCHENDUFT
Die grenzüberschreitende Arbeit von Haus Schlesien macht neugierig auf ein »zehnfach interessantes Land«
Von Nicola Remig

POSTKARTENIDYLL TRIFF T HOCHTECHNOLOGIE
Die Martin-Opitz-Bibliothek macht ihren Bestand digital zugänglich
Von Arkadiusz Danszczyk

 

Online blättern und lesen

Mit der Maus auf »Zum Lesen anklicken« drücken.



zurück zum Seitenanfang

Das könnte Sie auch interessieren

Edwin Geist (1902-1942): Kammermusik

Aidas Strimaitis und Peter Schöne Axel Bauni, Verena Rein v.l.n.r.: Aidas Strimaitis, Axel Bauni, Mindaugas Bačkus Dreisprachige B...

Erklärung zum Internationalen wissenschaftlichen Kolloquium »Ein europäisches Zentrum gegen Vertreibungen. Historische Erfahrungen – Erinnerungspolitik – Zukunftskonzeptionen«

Unbelastet von politischen Vorgaben und Verpflichtungen, trafen vom 5. bis 7. Dezember 2002 im Haus der Deutsch-Balten in Darmstadt mehr als 40 ...

Kognitive Karten und Geschichtspolitik: »Ostmitteleuropa« in Europa

Zum Vortrag unter dem Thema „Kognitive Karten und Geschichtspolitik: ‚Ostmitteleuropa’ in Europa“ des Leipziger Professors Dr. Stefan Troebst, z...

Reise durch Europas Zentrum

Breslau (Ausschnitt)Glatz (Ausschnitt)Liegnitz (Ausschnitt)Übergabe des Bandes in BriegStanisław Huskowski, Präsident von Breslau, und Thomas Schul...

Wie ein Sammler das deutsch-polnische Beutekunst-Problem lösen will

Breslau - Der Kunstsammler Tomasz Niewodniczanski hat an die Staatspräsidenten Deutschlands und Polens appelliert, die Rückgabe kriegsbedingt verla...

Aktuelle statistische Daten zur deutschsprachigen Minderheit

Nach den Ende Juni in Kroatien veröffentlichten Ergebnissen der Volkszählung 2001 leben in dem südosteuropäischen Land gegenwärtig 2.902 Deutsche u...

Der Umgang mit dem kulturellen Erbe in Deutschland und Polen im 20. Jahrhundert

Die diesjährige Tagung wurde vom Geisteswissenschaftlichen Zentrum Geschichte und Kultur Osteuropas e.V. (GWZO) mit Unterstützung des Polnischen In...

Banat

Zwischen Mieresch und Theiß Das Banat ist im neuzeitlichen Verständnis geografisch klar fassbar: Seine Grenzen bilden im Norden die Mieresch (rumä...

Leipziger Buchpreis 2003: Anerkennungspreis für Barbara Antkowiak

Während der „Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2003“ an den belgischen Schriftsteller, Dramatiker und Regisseur Hugo C...

Hartnäckiges Vorurteil

Potsdamer Neueste Nachrichten, 20.01.2003, Jan KixmüllerWer kennt das nicht. Wenn die Geschäfte schlecht laufen, wird schnell von „Polnischer...