Das postindustrielle Kulturerbe Oberschlesiens – mit Audiofeature. Preisreduziert
1

Seit dem Ende der 1980er Jahre ist Oberschlesien, die Montanregion im heutigen Polen, tiefgreifenden Veränderungen unterworfen. Die vor allem noch aus deutscher Zeit stammende Industriearchitektur verschwindet allmählich oder wird in anderen Form weitergenutzt.

Die Ästhetik der in diesem Buch vorgestellten Industrieanlagen Oberschlesiens wird in den Bildern des Fotografen Thomas Voßbeck zum ersten Mal künstlerisch präsentiert. Er setzt die imposanten Hallen und Maschinen durch Bildkomposition und Lichteinfall in eindrücklicher Weise in Szene.

Ergänzt werden seine visuellen Impressionen durch die auf der beigelegten CD enthaltenen Klangkompositionen Richard Ortmanns, der die Industriegeräusche Oberschlesiens aufgezeichnet hat, bevor sie durch den Strukturwandel verschwinden werden. In mehreren Autorenbeiträgen wird auf Geschichte und Gegenwart der industriellen Techniken eingegangen, insbesondere auf das Werk der bedeutenden Architektenfamilie Zillmann.

Grube »Chwałowice«, ehemals Donnersmarckgrube, Fördermaschine Kopalnia »Chwałowice«, dawniej kopalnia »Donnersmarck«, maszyna wyciągowa

 

»Als ich das erste Mal vor dem Kraftwerk ›Szombierki‹ in Beuthen stand, war ich tief beeindruckt von der schieren Monumentalität dieses Bauwerkes aus den zwanziger Jahren.«
Jörn Zillmann, Enkel des Architekten Emil Zillmann

Kraft- und Heizwerk »Szombierki«, ehemals Kraft- und Heizwerk »Oberschlesien«, ehemalige Turbinenhalle Entwurf: Architekturbüro Emil und Georg Zillmann Elektrociepłownia »Szombierki«, dawniej elektrociepłownia »Oberschlesien«, dawna hala turbin Projekt: B

Ehemalige Hütte für Nichteisenmetalle »Szopienice«, davor Uthemannhütte, Verwaltungsgebäude Dawna Huta Metali Nieżelaznych »Szopienice«, wcześniej huta »Uthemann«, budynek administracyjny

Kraft- und Heizwerk »Szombierki«, ehemals Kraft- und Heizwerk »Oberschlesien« Elektrociepłownia »Szombierki«, dawniej elektrociepłownia »Oberschlesien«

Siedlung Nikiszowiec, ehemals Bergmannssiedlung Nikischschacht, St.-Anna-Kirche Osiedle Nikiszowiec, dawniej osiedle górnicze Nikischschacht, kościół pw. św.Anny

Europareportage (Hrsg.): Struktur und Architektur. Das postindustrielle Kulturerbe Oberschlesiens, Deutsch-polnischer Bildband mit Fotografien von Thomas Voßbeck und Beiträgen von Krzysztof Karwat, Uta C. Schmidt, Dawid Smolorz, Joanna Tofilska, Albrecht Tyrell und Dariusz Walerjański. 200 Seiten, gebunden, mit zahlreichen Farb- und Schwarz-Weiß-Fotos und einer CD des Klangkünstlers Richard Ortmann, Potsdamer Bibliothek östliches Europa – Kunst, Potsdam 2010.
€ 5,00/PLN 12,00. ISBN 978-3-936168-57-0

Buch online bestellen
nach Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Luxemburg und in die Schweiz versandkostenfrei über amazon.de

Buch versandkostenfrei über eine Buchhandlung in Ihrer Nähe beziehen
Bitte klicken Sie auf der verlinkten Seite zunächst auf das Warenkorb-Symbol, wählen Sie danach ›Warenkorb‹ aus der Menüleiste am Fuß der Seite und suchen Sie dann über Ihre Postleitzahl eine Buchhandlung in Ihrer Nähe (eine Dienstleistung von buchhandel.de).

Links

www.europareportage.eu
Weitere Informationen und zahlreiche weitere Fotos auf den Internetseiten von »Europareportage«

Struktur und Architektur – Das postindustrielle Kulturerbe Oberschlesiens
Informationen zur kostenlos ausleihbaren Wanderausstellung des Kulturforums

Das könnte Sie auch interessieren

Edwin Geist (1902-1942): Kammermusik

Aidas Strimaitis und Peter Schöne Axel Bauni, Verena Rein v.l.n.r.: Aidas Strimaitis, Axel Bauni, Mindaugas Bačkus Dreisprachige B...

»Grenzlandliteratur«

Die Verleihung des Literatur- und Übersetzerpreises „Brücke Berlin“ der BHF-Bank-Stiftung an Olga Tokarczuk und Esther Kinsky war der Anlass für...

Juliane Braun: Ein Teil Heimat seid Ihr für mich

Im Herbstprogramm 2002 des Aufbau-Verlages ist der Band Ein Teil Heimat seid Ihr für mich erschienen, der der Öffentlichkeit ein ungewöhnliches Z...

Erklärung zum Internationalen wissenschaftlichen Kolloquium »Ein europäisches Zentrum gegen Vertreibungen. Historische Erfahrungen – Erinnerungspolitik – Zukunftskonzeptionen«

Unbelastet von politischen Vorgaben und Verpflichtungen, trafen vom 5. bis 7. Dezember 2002 im Haus der Deutsch-Balten in Darmstadt mehr als 40 ...

Kognitive Karten und Geschichtspolitik: »Ostmitteleuropa« in Europa

Zum Vortrag unter dem Thema „Kognitive Karten und Geschichtspolitik: ‚Ostmitteleuropa’ in Europa“ des Leipziger Professors Dr. Stefan Troebst, z...

Verleihung des Preises „Brücke Berlin“ an die polnische Schriftstellerin Olga Tokarczuk und ihre Übersetzerin Esther Kinsky

Am 25. Juni 2002 fand im Alten Museum Berlin die feierliche Übergabe des Literaturpreises der BHF-Bank-Stiftung statt. Olga Tokarczuk und Esther...

Podiumsdiskussion über die Geschichte der polnisch-jüdischen Beziehungen im Polnischen Institut Berlin

Am 26. Juni 2002 luden das Polnische Institut sowie die Deutsch-Polnische Gesellschaft anlässlich der Präsentation der neuesten Ausgabe des deut...

Die Blume Europas

Buchvorstellung am 27. Juni 2002 in Berlin Auf der Rückreise von Breslau, wo ihm für seine „Geschichte einer mitteleuropäischen Stadt“ am 24...

Reise durch Europas Zentrum

Breslau (Ausschnitt)Glatz (Ausschnitt)Liegnitz (Ausschnitt)Übergabe des Bandes in BriegStanisław Huskowski, Präsident von Breslau, und Thomas Schul...

»Theo, wir fahr’n nach Lodz!«

Das „Festival des Dialoges der vier Kulturen“ wird die erstmalige Präsentation jener vier Kulturen sein, die die Stadt Lodz im Laufe der zwei le...