Ausschnitte aus einer Lesung über Europas Kulturhauptstadt 2013 mit Dušan Šimko und Christoph Haacker
Vera Schneider
1

Der Themenabend »Kaschau/Košice – Europas Kulturhauptstadt 2013« mit Buchvorstellungen, Vorträgen, Lesung, Podiumsgespräch und Film wurde im April, Mai und Juni 2013 in Berlin, Wien und Freiburg präsentiert; eine weitere Veranstaltung fand am 29. November 2013 in Karlsruhe statt.Teil des Abends war die Vorstellung des im Herbst 2013 beim Arco-Verlag Wuppertal/Wien erscheinenden Titels Košice – Kaschau. Ein Reise- und Lesebuch. Herausgeber Dušan Šimko, einer der wichtigsten slowakischen Gegenwartsautoren, präsentierte in diesem Band seine Heimatstadt durch die Augen bekannter und neu zu entdeckender Autoren. Z Gehör gebracht werden die Texte von Verleger Christoph Haacker.

Einige Höhepunkte der Lesung am 6. Juni 2013 im Freiburger Institut für Volkskunde der Deutschen des östlichen Europa (vormals Johannes-Künzig-Institut) können Sie hier nachhören.  

Erfahren Sie, welche Köstlichkeiten der türkische Weltenbummler Evliya Celebi 1660 in den Straßen Kaschaus entdeckte.

Lassen Sie sich von dem Barockautor Daniel Speer in einem Text aus dem Jahr 1683 vor lasterhaftem »Weibsvolk« und Räubern warnen.

Und folgen Sie dem ungarischen Freiheitsdichter Śandor Petőfi (1823–1849) nach Kassa, wie Kaschau als oberungarische Stadt jahrhundertelang hieß.

 

Das könnte Sie auch interessieren

»Grenzlandliteratur«

Die Verleihung des Literatur- und Übersetzerpreises „Brücke Berlin“ der BHF-Bank-Stiftung an Olga Tokarczuk und Esther Kinsky war der Anlass für...
Kaschau/Košice: Die Mühlgasse/Mlynská mit Blick auf den Elisabeth-Dom

Kristina Forbat ist Stadtschreiberin in Košice/Kaschau 2013

Zum Blog der Stadtschreiberin Eine vom Deutschen Kulturforum östliches Europa berufene Jury, der auch Vertreter der Europäischen Kulturhauptstad...

»Lyrik der Spätmoderne in Ostmitteleuropa«

Die internationale Tagung findet vom 19. bis zum 21. September 2002 statt und wird vom Institut für Slawistik gemeinsam mit dem geisteswissensch...

Die neue Lenau-Biographie von Michael Ritter

Nachdem die historisch-kritische Ausgabe der Werke und Briefe Nikolaus Lenaus (1802-1850) inzwischen kurz vor dem Abschluss steht, legt der Lena...

Juliane Braun: Ein Teil Heimat seid Ihr für mich

Im Herbstprogramm 2002 des Aufbau-Verlages ist der Band Ein Teil Heimat seid Ihr für mich erschienen, der der Öffentlichkeit ein ungewöhnliches Z...

Verleihung des Preises „Brücke Berlin“ an die polnische Schriftstellerin Olga Tokarczuk und ihre Übersetzerin Esther Kinsky

Am 25. Juni 2002 fand im Alten Museum Berlin die feierliche Übergabe des Literaturpreises der BHF-Bank-Stiftung statt. Olga Tokarczuk und Esther...

Die Blume Europas

Buchvorstellung am 27. Juni 2002 in Berlin Auf der Rückreise von Breslau, wo ihm für seine „Geschichte einer mitteleuropäischen Stadt“ am 24...

Lesung zum 80. Geburtstag des „stillen Gesandten der tschechischen Poesie“ Franz Fühmann im Tschechischen Zentrum Berlin am 17. Oktober 2002

Franz Fühmann und Ludvík Kundera – eine fruchtbare, ganz der Literatur verschriebene Freundschaft als Symbol tschechisch-deutscher Geschichte der B...

Verleihung des Kunstpreises zur deutsch-tschechischen Verständigung 2002 an Ludvík Kundera und Reiner Kunze am 16. Oktober 2002 im Berliner Rathaus

Der Kunstpreis zur deutsch-tschechischen Verständigung zeichnet Persönlichkeiten aus Bereichen wie Politik, Wirtschaft, Literatur und Pädagogik für...

DW-Literaturpreis 2003: Auslobung für Erzählungen in polnischer Sprache

Die Deutsche Welle vergibt ihren diesjährigen Literaturpreis für Erzählungen, Essays oder Novellen in polnischer Sprache, die in herausragender Wei...