P.M. HISTORY, Oktober 2019

Die Oktober-Ausgabe 2019 des Magazins P.M. HISTORY beschäftigt sich mit dem Titelthema Die Deutschen im Osten. Von der Landnahme bis zur Vertreibung. In den Buchtipps, die den sieben ausführlichen Kapiteln folgen, wird auch auf das Buch Donauschwaben. Deutsche Siedler in Südosteuropa von Gerhard Seewan und Michael Portmann hingewiesen, das 2018 im Verlag des Deutschen Kulturforums erschien:

Eingewandert

Immer die Donau abwärts: Im 18. Jahrhundert ließen sich viele Tausend Menschen aus dem Heiligen Römischen Reich im Königreich Ungarn nieder, wo sie »Schwaben« genannt wurden. Das Buch erzählt ihre Geschichte nach: von den Anfängen bis ins 20. Jahrhundert, als viele Spätaussiedler nach Deutschland kamen.

www.pm-magazin.de
Die Internetseiten des Magazins P.M. HISTORY

Publikationen

Die Publikationen des Kulturforums richten sich an einen breiten Leserkreis, dem sie die Kulturtraditionen der Deutschen und ihrer Nachbarn im östl...

Wanderausstellungen

Die Fotoausstellungen des Kulturforums lassen Leben und Kultur vergangener Zeiten wieder auferstehen. Begeben Sie sich mit uns auf Reisen zu den Os...