100 Jahre Plebiszit in Ostpreußen

Von Marcel Krueger

[…] Bei der Volkszählung von 1910 gaben fast 60% der Landbevölkerung des Bezirks Allenstein an, überwiegend Polnisch zu sprechen. Seit 1866 hatte Allenstein eine eigene polnischsprachige Zeitung, die Gazeta Olsztynska. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sich der polnischsprachige Teil der Bevölkerung mit einem polnischen Staat identifizierte – seit 1795 hatte es einen solchen eben nicht mehr gegeben. Die Menschen hier sahen sich als Ermländer – Ermländer, die mit dem einem Nachbarn Deutsch und mit dem anderen Polnisch sprachen. Als sie vor der Wahl standen, für einen neuen Staat zu stimmen, der im Moment der Abstimmung gegen die Rote Armee um seine Existenz kämpfte, entschieden sich viele für die augenscheinlich sichere Seite. […]

Die vergessene Volksabstimmung
Der gesamte Artikel auf forumdialog.eu

Marcel Krueger war Stadtschreiberin in Allenstein/Olsztyn 2019
Der Schriftsteller und Übersetzer berichtete von Mai bis September 2019 aus dem Herzen Ermlands

www.stadtschreiber-allenstein.de
Zum Weblog des Stadtschreibers Allenstein/Olsztyn 2019