Re: Ambulanz für Denkmäler
Ruinen-Retter in Siebenbürgen

Re: Ambulanz für Denkmäler Platzhalterdarstellung für ausgewählte Veranstaltungen

Im rumänischen Siebenbürgen verschwindet eine weltweit einmalige Kirchenburgenlandschaft. Trutzige Bauten aus dem Mittelalter stürzen nach und nach ein. Erbaut wurden die Kirchen einst von deutschen Siedlern – den Sachsen. Nach der Wende 1989 sind die meisten von ihnen ausgewandert. Ihre Gotteshäuser stehen seitdem leer. Der rumänische Restaurator Stefan Vaida will das Kulturerbe retten.

Dafür geht er einen ungewöhnlichen Weg. Mit seinem Bruder Eugen gründete er eine mobile »Ambulanz für Denkmäler«. Damit fahren die beiden durch ganz Rumänien und sichern marode Bauten. Ihr aktueller Einsatz führt sie nach Beia in Zentralrumänien. Gemeinsam mit freiwilligen Handwerkern und Studenten will Stefan Vaida hier das einsturzgefährdete Dach eines fast 500 Jahre alten Wehrkirchenturms retten.

Die Einwohner des Dorfes zeigen zunächst wenig Interesse an der Aktion. Viele der rumänischen Bauern, die heute hier leben, sind orthodox. Sie besuchen ihre eigene Kirche und brauchen die der ausgewanderten Siebenbürger Sachsen nicht mehr. Doch Stefan Vaida will den Turm für die nächsten Generationen erhalten. Er und sein Team haben nur drei Wochen Zeit, um das Denkmal zu retten.

Die Schäden sind massiver als gedacht. Außerdem entdecken sie in der angrenzenden Kirche ein wertvolles Chorgestühl. Auch das wollen sie - aus Angst vor Verfall und Diebstahl - in Sicherheit bringen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Hauptfinanzier des Ganzen ist kein Geringerer als seine Königliche Hoheit und Siebenbürgenfan Prinz Charles von Wales. Stefan Vaida und er sind seit Jahren befreundet.

Eine Reportage von Antje Schneider, MDR 2021, ca. 35 Min.

Wiederholung
Do, 23.09.2021, 12:10 Uhr

Re: Ambulanz für Denkmäler: Ruinen-Retter in Siebenbürgen
Weitere Informationen auf den Internetseiten von arte
Mit der Möglichkeit zum Ansehen in der Mediathek bis zum 25. März 2022

Rumänien: Die Denkmalsanitäter
Ausführliche Informationen zum Thema auf der Website des MDR

Datum Mi, 22.09.2021
Zeit 19:40 Uhr
arte

arte

Kategorien

TV-Tipps

Teilen