Kontakt

Truseweg 4
12059 Berlin
T. +49 (0)173 8759065
E-Mail: info[at]arnefranke.de
Internet: www.arnefranke.de

Profil

Arne Franke ist Kunsthistoriker und Denkmalpfleger, studierte an der Universität Frankfurt am Main und arbeitete als Denkmalpfleger in Görlitz. Seit 1997 ist er freiberuflich als Bauforscher, Ausstellungsmacher, Exkursionsanbieter, Autor und Dozent für Architekturgeschichte und Denkmalpflege tätig. Er publiziert schwerpunktmäßig zu Kulturlandschaften in Polen (Hirschberger Tal) und Rumänien (Siebenbürgen).

Im Verlag des Deutschen Kulturforums erschienen von ihm folgende Titel:

Kaschau – Košice
Ein kunstgeschichtlicher Rundgang durch die Ostslowakische Metropole
2013

Städte im südlichen Siebenbürgen
Zehn kunsthistorische Rundgänge
2010

Kronstadt | Braşov
Ein kunstgeschichtlicher Rundgang durch die Stadt unter der Zinne
2008 | in Kooperation mit dem Verlag schnell + steiner

Das wehrhafte Sachsenland
Kirchenburgen im südlichen Siebenbürgen • Mit einer historischen Einführung von Harald Roth
2007

Hermannstadt | Sibiu
Ein kunstgeschichtlicher Rundgang durch die Stadt am Zibin
2007 | in Kooperation mit dem Verlag schnell + steiner

Das schlesische Elysium
Burgen, Schlösser, Herrenhäuser und Parks im Hirschberger Tal • In 3., erweiterter und überarbeiteter Auflage erhältlich.
2009

polnische Ausgabe: Śląskie Elizjum
Zamki, pałace, dwory i parki w Kotlinie Jeleniogórskiej Bogato ilustrowany przewodnik turystyczny zaprasza do ponownego odkrywania fascynującego krajobrazu.
2007

Erdmannsdorf / Mysłakowice
Schloss • Park • Tiroler Häuser • Kirche • Schweizer Haus | Zamek • Park • Domy tyrolskie • Kościół • Dom szwajcarski
deutsch-polnisch • 2005

Artikel Erweiterungen

Teaser
Arne Franke ist Kunsthistoriker und Denkmalpfleger, studierte an der Universität Frankfurt am Main und arbeitete als Denkmalpfleger in Görlitz. Seit 1997 ist er freiberuflich als Bauforscher, Ausstellungsmacher, Exkursionsanbieter, Autor und Dozent für Architekturgeschichte und Denkmalpflege tätig. Er publiziert schwerpunktmäßig zu Kulturlandschaften in Polen (Hirschberger Tal) und Rumänien (Siebenbürgen).