Im Herzen Europas
Die baltischen Länder

Im Herzen Europas Platzhalterdarstellung für ausgewählte Veranstaltungen

Als Geowissenschaftler 1989 das alte Europa neu vermaßen, stellten sie Erstaunliches fest: Der Mittelpunkt unseres Kontinents liegt nur wenige Kilometer nördlich der litauischen Hauptstadt Vilnius. Damit wird das Baltikum zum Herzland Europas.

Die Reise durch die drei baltischen Länder beginnt in Litauen. Von dem barocken Juwel Vilnius geht es nach Trakai, das im Mittelalter Hauptstadt des Landes war und dessen gotische Inselburg eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten ist. Weiter geht es zum Berg der Kreuze bei Siauliai, einem Symbol des Glaubens, der Hoffnung und des Widerstands gegen die Unterdrückung zur Zeit der Sowjetherrschaft. Ziel der kleinen Litauenreise sind Klaipeda, das ehemalige Memel, und die kurische Nehrung.

In Lettland folgt ein Bummel durch die Altstadt von Riga mit ihren prächtigen Jugendstilbauten; eine Fahrt führt hinaus nach Jurmala, ins ehemals mondäne Bad vor den Toren der Hauptstadt und ein Streifzug geht durch den Gauja-Nationalpark mit den Städten und Burgen von Cesis und Turaida. Zu hören gibt es romantische Geschichten von guten Männern, verliebten Mädchen und von Münchhausen, von dem man sagt, dass er hier im Norden sein Herz verlor.

Estland bietet Abwechslung mit der lebendigen Universitätsstadt Tartu im Süden, einsamen Küsten und Mooren im Norden, im Lahemaa Nationalpark, und der nostalgischen Noblesse der Bädervillen von Pärnu oder Haapsalu an der Westküste. Die Hauptstadt Tallinn (Reval) beeindruckt als geschlossenes mittelalterliches Ensemble mit Wehrmauern und Türmen, Kirchen und Kaufmannshäusern.

Estland, Lettland, Litauen: drei junge, dynamische Länder mit langer Geschichte. Seit acht Jahrhunderten ist diese Geschichte auch mit Deutschland verbunden. Gerade deutsche Besucher werden die Spuren der gemeinsamen Vergangenheit interessieren, und sie werden fasziniert sein von der Kraft und Schnelligkeit, mit der die baltischen Länder ihre neu gewonnene Unabhängigkeit nutzen und sich in europäische Staaten des 21. Jahrhunderts verwandeln.

Ein Film von Peter M. Kruchten • 2004 • ca. 45 Min.

Im Herzen Europas – Die Baltischen Länder
Weitere Informationen auf den Internet-Seiten des HR

Datum Fr, 27.03.2020
Zeit 12:05 Uhr
HR Fernsehen

HR Fernsehen

Kategorien

TV-Tipps

Teilen