Bilderbuch Breslau
Eine Stadt im Aufbruch

Bilderbuch Breslau Platzhalterdarstellung für ausgewählte Veranstaltungen

Breslau ist Europäische Kulturhauptstadt 2016. Die schlesische Metropole ist mit über 600.000 Einwohnern eine der größten Städte Polens. Allein 140.000 Studenten leben hier. Wrocław, wie Breslau heute heißt, ist eine junge Stadt. Und eine Stadt mit bewegter Geschichte. Deutsche und Polen haben sie geprägt. 

Es ist eine Stadt der Vielfalt und der Gegensätze: die vielen gotischen Kirchen und der alles überragende Skytower, mit 212 Metern das höchste Wohnhaus Polens. Die alte Oper und die neue Philharmonie, die 2015 eröffnet wurde. Das mittelalterliche Rathaus am Ring zieht die Menschen ebenso an wie die jungen Clubs in den Seitenstraßen und Höfen.

Der Film erzählt von der Stadt und ihren Menschen, zum Beispiel von Kamil Zaremba, der auf einem Hausboot auf der Oder lebt. Oder von Tomasz Czujko, der gerade eine der ältesten Kirchen Breslaus restauriert. Joanna Stembalska organisiert Kunstaktionen auf den Straßen der Stadt. Dominik Watin ist Filmemacher und zeigt die Straße, in der für einen amerikanischen Spielfilm sogar die Berliner Mauer nachgebaut wurde.

Ein Film von Jürgen Buch und Thomas Zimolong, 2016, ca. 45 Min.

Bilderbuch Breslau
Weitere Informationen auf den Internetseiten des RBB

Datum Di, 10.07.2018
Zeit 20:15 Uhr
RBB Fernsehen

RBB Fernsehen

Kategorien

TV-Tipps

Teilen