Die Flucht (II)
Zweiteiliger Fernsehfilm

Die Flucht (II) Platzhalterdarstellung für ausgewählte Veranstaltungen

Lenas Vater hat ihr die Verantwortung für den Mahlenberg'schen Treck übertragen. Sie führt die ihr anvertrauten Menschen durch einen unbarmherzigen Winter, von Ostpreußen bis nach Bayern. Auf dem langen und beschwerlichen Weg entwickelt sich Lenas Beziehung zu François zu einer lebensbedrohlichen Verstrickung, die sie zur Aufgabe dieser Liebe zwingt. Als der Flüchtlingszug im Frühling 1945 in Bayern ankommt, hat die alte Gesellschaftsordnung sich endgültig aufgelöst. Es gibt Raum für neue Wege. Lena entscheidet sich nun endgültig gegen Heinrich.

Der Weg in die neue Zeit führt dazu, dass die bisher unverrückbar geltenden Konventionen verblassen: Privilegien, Standesdünkel und überkommene aristokratische Herrschaftsgefüge lässt Lena hinter sich. Durch die erzwungene Völkerwanderung sind die Menschen, von Sozialisation und Herkunft ursprünglich weit voneinander entfernt, gleicher geworden: Sie stehen alle vor dem Nichts, den Trümmern ihrer Existenzen und müssen, jeder für sich, neu beginnen.

Zweiteiliger Fernsehfilm von Kai Wessel • Teil 2 • D 2006 • ca. 95 Min.

Regie
Kai Wessel

Drehbuch
Gabriela Sperl

Kamera
Holly Fink

Schauspieler
Maria Furtwängler (Lena von Mahlenberg)
Jean-Yves Berteloot (François Beauvais)
Tonio Arango (Heinrich von Gernstorff)
Gabriela Maria Schmeide (Babette)
Jürgen Hentsch (Berthold von Mahlenberg)
Hanns Zischler (Rüdiger von Gernstorff)
Angela Winkler (Sophie von Gernstorff)
Max von Thun (Ferdinand von Gernstorff)

Die Flucht (II)
Weitere Informationen auf den Internet-Seiten der ARD

Datum Fr, 06.12.2019
Zeit 01:55 Uhr
ARD Fernsehen – Das Erste

ARD Fernsehen – Das Erste

Kategorien

TV-Tipps

Teilen