Tagebuch- und Blatt-Aufzeichnungen eines Unbefugten
Ausstellung anlässlich des 80. Geburtstag des siebenbürgisch-sächsischen Künstlers Gert Fabritius

Tagebuch- und Blatt-Aufzeichnungen eines Unbefugten Platzhalterdarstellung für ausgewählte Veranstaltungen

Gert Fabritius: »Tempus Fugit«, 2019, Zeichnung

Der siebenbürgisch-sächsische Künstler Gert Fabritius feiert am 21. Februar 2020 seinen 80. Geburtstag. Tempus fugit – diese und viele andere markante Zeichnungen sind im vergangenen Jahr entstanden und werden erstmals im Rahmen einer Jubiläumsausstellung einer breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Gert Fabritius, geb. 1940 in Bukarest/Bucureşti (Rumänien), Studium an der Kunstakademie »Ion Andreescu« in Klausenburg/Cluj, Presse- und Buchillustrator für verschiedene Verlage in Bukarest, 1977 Ausreise in die Bundesrepublik Deutschland, seit 1978 freischaffende Tätigkeit (Holzschnitt, Zeichnung, Malerei), Lehrauftrag am Heinrich-Heine-Gymnasium in Ostfildern-Nellingen; zahlreiche Ausstellungen und Auszeichnungen (u. a. Sonderpreis zum Lovis Corinth-Preis 1997, Siebenbürgisch-Sächsische Kulturpreis 2012).

Ausstellungseröffnung

23. Januar 2020
20:00 Uhr
weitere Informationen

Öffnungszeiten

Mittwoch, Donnerstag und Freitag
16:00 bis 19:00 Uhr

Samstag
12:00 bis 18:00 Uhr

Eine Ausstellung des Deutschen Kulturforums östliches Europa in Zusammenarbeit mit der Galerie InterArt Stuttgart

Das Kulturforum wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

Datum Fr, 24.01.2020
Ende 23.02.2020
Eintritt Kostenfrei
Barrierefrei Nein
Galerie InterArt Stuttgart

Galerie InterArt Stuttgart
Rosenstraße 37, 70182 Stuttgart, Deutschland Adresse mit Google Maps öffnen.

Kategorien

Ausstellungen

Teilen