09.04.2016 , 19:00

8. Schlesisches Nachtlesen

Bekannte Persönlichkeiten tragen in den Schwesterstädten Görlitz und Zgorzelec Texte von deutschen und polnischen, auswärtigen und einheimischen Autoren vor.

Das 8. Schlesische Nach(t)lesen fügt sich in diesem Jahr in die Reigen der Literaturtage ein und lädt in bewährter Form am Samstag, dem 9. April 2016 von 19 bis 22 Uhr zu einem literarischen Spaziergang ein. In den Schwesterstädten Görlitz und Zgorzelec werden bekannte Persönlichkeiten Texte von deutschen und polnischen, auswärtigen und einheimischen Autoren über die Stadt und die Region vortragen.  Jeweils zur vollen und halben Stunde werden die fünf- bis zehnminütigen Vorführungen wiederholt.

Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr Literatur aus und über Breslau/Wrocław, die Europäische Kulturhauptstadt 2016. Ein Programmheft mit ausführlichen Informationen liegt ab Ende März in der Stadt aus.

Eintritt

7,– €
5,– € ermäßigt

Eine Veranstaltung des Deutschen Kulturforums östliches Europa und der Görlitzer Kulturservicegesellschaft im Rahmen der Literaturtage an der Neiße 2016

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

2016-04-09 19:00:00
2016-04-09 22:00:00