Hier finden Sie aktuelle Termine im Überblick. Die Veranstaltungen des Kulturforums sind blau hervorgehoben. Über die Suchfunktion in der Randspalte können Sie diese Liste nach Ihren Interessen eingrenzen.
  • Szenische Lesung. Johannes Bobrowski zum 100. Geburtstag

    Johannes Bobrowski wurde am 9. April 1917 im Tilsit, heute Sowetsk in der Kaliningrader Oblast an der Grenze zu Litauen geboren. Sein Weg führte ihn über Rastenburg und Königsberg schließlich nach Berlin, wo er im Alter von 48 Jahren 1965 starb. Er gehört neben Siegfried Lenz und Arno Surminski zu den bedeutendsten ostpreußischen Schriftstellern der Nachkriegszeit. Sein Roman Levins Mühl... weiter...
    16.08.2017
    18:30
    Lüneburg
  • Die deutschen Siedlungen in Bessarabien (1814–1940) • Ausstellungseröffnung mit Buchvorstellung und Einführung in die Ausstellung

    Im Jahr 1812 lud Zar Alexander I. deutsche Siedler ein, sich in Bessarabien niederzulassen, und versprach ihnen Land und Freiheitsrechte. Die Einwanderer stammten überwiegend aus Südwestdeutschland und aus Preußen. Im Laufe ihrer 125-jährigen Siedlungsgeschichte entwickelten die Deutschen hier ein prosperierendes Gemeinwesen, das durch lokale Autonomie und eine religios-pietistisch grundiert... weiter...
    22.08.2017
    15:00
    Erfurt
  • Das Fest des Heimatvereins Linstow findet in diesem Jahr zum 25. Mal statt

    Der Heimatverein Linstow e.V. lädt vom 1. bis 3. September 2017 ein zum 25. Museumsfest des Wolhynier Umsiedlermuseum. Programm Freitag, 1. September 201719:00 UhrEröffnung des umgestalteten Museums und der neuen Ausstellung Sonnabend, 2. September 2017ab 14:00 UhrMuseumsfest mit Kulturprogramm Sonntag, 3. September 201710:00 UhrHeimatgottesdienst in der Kirche zu Kieth (Linstow)anschließ... weiter...
    01.09.2017 - 03.09.2017
    Linstow
  • Kuratorenführung durch die Ausstellung

    Anlass der Ausstellung ist die 2017 endende Lutherdekade, mit der an den Beginn der Reformation vor 500 Jahren erinnert wird. Im Fokus steht bei dieser Ausstellung dabei das Ruhrgebiet als ein relativ begrenzter Raum in dem schon früh die verschiedenen Religionen, bedingt durch ein kompliziertes politisches Geflecht, aufeinandertrafen. Doch nicht das Geschehen der Reformation, sondern ihre Ausw... weiter...
    07.09.2017
    10:00
    Essen
  • Teil III der Veranstaltungsreihe: Günter Grass und Kulturdiplomatie – Podiumsdiskussion

    In diesem Jahr jährt sich der Geburtstag des 2015 verstorbenen Literaturnobelpreisträgers, Ehrenbürgers der Stadt Danzig, Trägers der Ehrendoktorwürde der Danziger Universität, des Autors der Danziger Trilogie und Schirmherrn der Danziger Stadtgalerie Günter Grass zum 90. Mal. Aus diesem Anlass möchten wir ausgewählte Aspekte aus seinem Leben und Werk vor dem Hintergrund aktueller gesel... weiter...
    08.10.2017
    16:00
    Danzig (Polen)
  • Vortrag von Dr. Wolfgang Kessler

    Eine slawische Siedlung namens Jawor wurde in Schlesien erstmals 1177 erwähnt, die Stadt Jauer erstmals 1242. 1278 wurde sie Sitz eines herzoglichen Vogtes, in der Folge Hauptstadt des Herzogtums, später Fürstentums Schweidnitz-Jauer (seit der Frühen Neuzeit auch des gleichnamigen Kreises), ohne allerdings je Residenzstadt gewesen zu. Nach dem Tod des letzten piastischen Herzogs erbte seine ... weiter...
    19.10.2017
    18:00
    Herne
  • Teil IV der Veranstaltungsreihe: Günter Grass und die Kaschubei – Podiumsdiskussion

    In diesem Jahr jährt sich der Geburtstag des 2015 verstorbenen Literaturnobelpreisträgers, Ehrenbürgers der Stadt Danzig, Trägers der Ehrendoktorwürde der Danziger Universität, des Autors der Danziger Trilogie und Schirmherrn der Danziger Stadtgalerie Günter Grass zum 90. Mal. Aus diesem Anlass möchten wir ausgewählte Aspekte aus seinem Leben und Werk vor dem Hintergrund aktueller gesel... weiter...
    26.11.2017
    16:00
    Danzig (Polen)