6047
Der 1950 konstituierte J.G. Herder-Forschungsrat e.V. hat sich als akademieähnliche Vereinigung von Geistes- und Sozialwissenschaftlern zur Aufgabe gemacht, Forschung über die historischen deutschen Ostgebiete und das östliche Mitteleuropa zu fördern und selbst durchzuführen. Der Forschungsrat ist Gründer des Herder-Instituts.

Kontakt:

Prof. Dr. Klaus Roth
Institut für Volkskunde/Europäische Ethnologie
Universität München
Ludwigstraße 25
80539 München
E-Mail: k.roth[at]lrz.uni-muenchen.de

Prof. Dr. Dietmar Willoweit
Institut für Rechtsgeschichte
Universität Würzburg
Domerschulstr. 16
97070 Würzburg
E-Mail: willoweit[at]jura.uni-wuerzburg.de

Dr. Karl von Delhaes-Guenther
Georg-Voigt-Str. 87
35039 Marburg
E-Mail: vondelha[at]mailer.uni-marburg.de
Internet: www.herder-forschungsrat.de

Profil:

Der 1950 konstituierte J.G. Herder-Forschungsrat e.V. hat sich als akademieähnliche Vereinigung von Geistes- und Sozialwissenschaftlern zur Aufgabe gemacht, Forschung über die historischen deutschen Ostgebiete und das östliche Mitteleuropa zu fördern und selbst durchzuführen. Der Forschungsrat ist Gründer des Herder-Instituts.

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang