13.07.2017

Geschichtliche Grundlagen und aktuelle Einbettung

Geschichtliche Grundlagen und aktuelle Einbettung
Geschichtliche Grundlagen und aktuelle Einbettung

»Der Band zur zweiten Jahrestagung des FZ DiMOS 2015 befasst sich neben sprach- und kulturwissenschaftlichen sowie sprachhistorischen Artikeln auch mit verschiedenen Themenbereichen des Erwerbs und Unterrichts des Deutschen als Minderheiten- bzw. Fremdsprache im östlichen Europa. Neueste empirische Erhebungen unterstützen die Beiträge und geben einen Überblick über die sprachliche Situation vor Ort.

Aus dem Inhalt:

  • Grammatik der Familiennamen in Deutschland und Armenien
  • Dokumentations- und Recherchemöglichkeiten von Sprachinseldialekten (am Beispiel des Russlanddeutschen)
  • Deutsche in Ungarn in Reiseberichten des 16.–17. Jahrhunderts
  • u. v. m.«

(Quelle: Verlag Friedrich Pustet)

Philipp, Hannes; Ströbel, Andrea (Hrsg.): Deutsch in Mittel-, Ost- und Südosteuropa. Geschichtliche Grundlagen und aktuelle Einbettung. Forschungen zur deutschen Sprache in Mittel-, Ost- und Südosteuropa, Bd. 5. Verlag Friedrich Pustet, Regensburg, 2017, 696 S., 16 S. farbiger Bildteil, kartoniert
49,95 €, ISBN 978-3-791728605

 

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang