13.04.2017

Zwischen den Interessen der Partei und den speziellen Funktionen als Medien der Minderheit

Zwischen den Interessen der Partei und den speziellen Funktionen als Medien der Minderheit
Dieses Buch stellt die Geschichte verschiedener Medien dar und zeichnet das Bild einer Gruppe, die jahrzehntelang in einer Diktatur versuchte gegen die Assimilation zu kämpfen.

»Wenn man die heutige Struktur und Funktionsweise der deutsch­sprachigen Minderheitenmedien in Ungarn verstehen möchte, muss man auf die Zeit des Sozialismus zurückgreifen. Die Minderheitenmedien dienten den Interessen der Partei und hatten das Ziel die deutschsprachige Minderheit restlos in die sozialistische Gesellschaft zu integrieren. Nur an zweiter Stelle sollten sie ihre speziellen Funktionen als Minderheitenmedien erfüllen.

Dieses Buch stellt die Geschichte dieser Medien dar und zeichnet das Bild einer Gruppe, die jahrzehntelang in einer Diktatur versuchte gegen die Assimilation zu kämpfen.«
(Quelle: Verlag Dr. Kovač)

Klein, Judith: Die Funktion und Geschichte der deutschsprachigen Minderheiten­medien in Ungarn im SozialismusBd. 22 der Reihe COMMUNICATIO, 268 S., Verlag Dr. Kovač, Hamburg, 2016. ISBN 978-3-8300-8808-0

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang