12.03.2009

Eine literarische Wanderung von Pilsen nach Amber

4165
Eine literarische Wanderung von Pilsen nach Amber
Brandl, Friedrich; Grill Harald; Setzwein, Bernhard: zu fuss auf der goldenen strasse. eine literarische wanderung von pilsen nach amber, Verlag Sankt Michaelsbund, 1., Aufl. 2009, 192 Seiten, fest geb., m. zahlr. Farbfotos, 16,50 EUR [D] / 17,00 EUR [A],

»Im Sommer 2006 brachen Friedrich Brandl aus Amberg, Harald Grill aus Wald und Bernhard Setzwein aus Waldmünchen zu einer zweiwöchigen Wanderung durch das bayerisch/böhmische Grenzgebiet auf. Im langsamen Tempo des Fußgängers erkundeten sie die Goldene Straße, die schon im Mittelalter berühmt und wichtig war. Ihre Reiseerlebnisse haben sie in Gedichten, Erzählungen und Tagebuchnotizen festgehalten. Dies ist mehr als nur das Buch zu einer Wanderung, sondern das völkerverbindende Porträt einer Transitregion im Herzen Europas. Wer selbst die Goldene Strasse erkunden will, erfährt hier viel Interessantes und entdeckt ganz nebenbei drei ganz unterschiedliche literarische Temperamente und Sichtweisen.

Zu diesem Buch ist auch ein Hörbild auf einer CD erschienen. Hier sind die Reiseeindrücke der Autoren zu einem eigenständigen Programm zusammengestellt, das vom Duo De Clarinettes-Basses musikalisch unterstützt und begleitet wird. Die Regie dabei führte Joseph Berlinger.«
(Quelle: Verlag Sankt Michaelsbund)

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang