15.05.2007

Die evangelisch-lutherischen Gemeinden in Bessarabien 1814–1940

Die evangelisch-lutherischen Gemeinden in Bessarabien 1814–1940
Schlarb, Cornelia: Tradition im Wandel. Die evangelisch-lutherischen Gemeinden in Bessarabien 1814–1940 (=Diss. Studia Transylvanica Bd.35 IX). 669 S., geb., 1175g. Köln, Weimar: Böhlau, 2007. € [D] 49,90 / SFr 85,50. ISBN 978-3-412-18206-9.

»Erstmals wird mit dieser Studie eine umfassende Kirchengeschichte der deutsch-sprachigen lutherischen Gemeinden Bessarabiens zwischen 1814 und 1940 vorgelegt. Schwerpunktmäßig nimmt die Autorin die Zwischenkriegszeit in den Blick, als Bessarabien zu Grossrumänien gehoerte. Erfasst werden das gesamte Spektrum des kirchlichen Lebens, der Organisationsstrukturen und des kirchlichen Schulwesens sowie die gesamtgesellschaftlichen Entwicklungen in der Zeit des expandierenden Nationalsozialismus. Die Darstellung liefert eine Fuelle an Detailinformationen zur Organisation und Finanzierung kirchlicher Arbeit sowie des Schulwesens, zur Gestaltung des kirchlichen Alltags und zu Formen der Frömmigkeit. Darüber hinaus bietet sie eine hervorragende Grundlage fuer weiterführende Forschungen zur konfessionellen Diaspora im 19. und 20. Jahrhundert in Ost- und Südosteuropa.«

(Quelle: Böhlau)

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang