21.05.2013

Eine deutsch-russische Familiengeschichte

Eine deutsch-russische Familiengeschichte
Ulla Lachauer: Ritas Leute

»Das Buch steckt voller Geschichten, eine fremde Welt öffnet sich.« (Die Zeit)

Rita Pauls ist eine junge, lebenslustige Frau: selbstbewusst, von barocker Statur und mit einer schönen Gesangsstimme. Sie lebt in Mannheim und hat eine weit verstreute Familie – Ritas Leute.
Rita stammt aus Kasachstan und ist erst 1989 mit ihrer Familie nach Deutschland gekommen. Die Pauls' gehören zu den mittlerweile zwei Millionen Russland-Aussiedlern. Im Mikrokosmos dieser Familie, deren Mitglieder in Deutschland, Russland und Kanada leben, spiegelt sich eine ganze Epoche.

Ulla Lachauer, geboren 1951 in Ahlen/Westfalen, lebt in Stuttgart. Sie arbeitet als freie Journalistin und Dokumentarfilmerin. Buchveröffentlichungen: Die Brücke von Tilsit (1994), Paradiesstraße (1996), Ostpreußische Lebensläufe (1998), Ritas Leute (2002), Der Akazienkavalier (2008), alle bei Rowohlt.

Quelle: Rowohlt Verlag

Lachauer, Ulla: Ritas Leute. Eine deutsch-russische Familiengeschichte, Paperback, 448 Seiten, Berlin 2003, 9,95 €, ISBN 978-3-499-23527-6

Weitere Informationen auf der Internetseite des Rowohlt-Verlags

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang