10.01.2019

In Gleiwitz widmet sich erstmals in Polen eine Dauerausstellung der lange ignorierten Geschichte der oberschlesischen Juden

Frankfurter Rundschau, 10.01.2019
Frankfurter Rundschau, 10.01.2019
6245, 6252
In Gleiwitz widmet sich erstmals in Polen eine Dauerausstellung der lange ignorierten Geschichte der oberschlesischen Juden
In Gleiwitz widmet sich erstmals in Polen eine Dauerausstellung der lange ignorierten Geschichte der oberschlesischen Juden.

Von Jan Opielka

[…] Dass anno 2019 nur so wenige Juden hier leben, sei einer der Gründe dafür, dass es bislang in Polen keine vergleichbare museale Aufarbeitung deutsch-jüdischen Lebens in dieser von der Schwerindustrie geprägten Landschaft gegeben habe, sagt Kac: »In der großen Ausstellung der Geschichte Oberschlesiens in Kattowitz etwa gewinnt man den Eindruck, dass die Region faktisch nur von Polen und Katholiken aufgebaut wurde – von deutschen Protestanten und eben auch deutschen Juden kaum eine Spur.« […]

Ein jüdisch-deutsches Haus
Der gesamte Artikel in der Online-Ausgabe der Frankfurter Rundschau • 14 Tage frei lesbar, danach im kostenpflichtigen Archiv

Artikel zum Thema:

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang