29.01.2017

Meine Mutter hatte es gekränkt, dass ich, der ich so viele Reisen unternahm, ausgerechnet das Land meiner Vorfahren, die Batschka, nie aufgesucht hatte - derstandard.at/2000051620848/Karl-Markus-Gauss-Wie-ich-es-mir-50-Jahre-ausgemalt

Der Standard, 29.01.2017
Der Standard, 29.01.2017
6205, 3171
Meine Mutter hatte es gekränkt, dass ich, der ich so viele Reisen unternahm, ausgerechnet das Land meiner Vorfahren, die Batschka, nie aufgesucht hatte - derstandard.at/2000051620848/Karl-Markus-Gauss-Wie-ich-es-mir-50-Jahre-ausgemalt
Meine Mutter hatte es gekränkt, dass ich, der ich so viele Reisen unternahm, ausgerechnet das Land meiner Vorfahren, die Batschka, nie aufgesucht hatte - derstandard.at/2000051620848/Karl-Markus-Gauss-Wie-ich-es-mir-50-Jahre-ausgemalt

Von Karl Markus Gauß

[…] Vielleicht war diese ferne Welt, die meine Eltern mit sich nach Österreich genommen hatten, in meiner Kindheit zu gegenwärtig gewesen, als dass ich mich der Enttäuschung aussetzen wollte, die es gewiss bedeutet haben würde, wenn ich in Augenschein genommen hätte, wovon mir so viele Legenden erzählt worden waren. Was ich von früh an als Bild in mir trug, wollte ich nicht ganz anders in der Wirklichkeit vorfinden. […]

Gauß: Wie ich es mir 50 Jahre ausgemalt hatte
Der gesamte Artikel in der Online-Ausgabe des Standard

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang