20.07.2017

Im Bratwurstmuseum in Holzhausen ist bis zum 10. September eine Ausstellung des Kulturzentrums Ostpreußen zu sehen, die auch Kulinarisches nicht ausklammert.

Thüringer Allgemeine, 20.07.2017
Thüringer Allgemeine, 20.07.2017
6249
Im Bratwurstmuseum in Holzhausen ist bis zum 10. September eine Ausstellung des Kulturzentrums Ostpreußen zu sehen, die auch Kulinarisches nicht ausklammert.
Im Bratwurstmuseum in Holzhausen ist bis zum 10. September eine Ausstellung des Kulturzentrums Ostpreußen zu sehen, die auch Kulinarisches nicht ausklammert.

Von Britt Mandler

[…] Herzog Albrecht stammte aus Franken und erhielt ein erbliches Lehen in Ostpreußen. Er richtete die Provinz zunächst weltlich aus, trat schließlich aber auf Rat Martin Luthers zum evangelischen Glauben über und machte aus seinem Lehen die erste protestantische Provinz überhaupt. Von Königsberg wurden viele Impulse in die Welt gesendet, verwies Wolfgang Freiberg, der Chef des Kulturzentrums Ostpreußen, darauf, dass Albrecht unter anderem eine evangelische Universität gründete, an der viele Gelehrte unterrichteten, die Einfluss auf die Reformation nahmen. […]

Wie Königsberg das Reformationsland mitprägte
Der gesamte Artikel in der Online-Ausgabe der Thüringer Allgemeinen

Artikel zum Thema:

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang