12.07.2014

Familienforschung: Jörg Herold zeigt in der Galerie Eigen + Art in Leipzig sein »Himmelreich der Schlesier«

Familienforschung: Jörg Herold zeigt in der Galerie Eigen + Art in Leipzig sein »Himmelreich der Schlesier«
Familienforschung: Jörg Herold zeigt in der Galerie Eigen + Art in Leipzig sein »Himmelreich der Schlesier«

von Andreas Platthaus

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.07.2014

[…] Seine Familie ist schlesischer Abstammung, doch jede Form von Revanchismus ist ihm, der diese alte Heimat als Kind tatsächlich nur aus Erzählungen kannte, fremd. […] Noch war Herold gar nicht dort in Schlesien, sondern diesmal näherte er sich dem Thema über den Mythos. Seine Bilder sind somit Vorarbeiten zur noch folgenden Archäologie in Schlesien selbst, und Rübezahl, der unberechenbare Riese, der nicht nur als große Stahlskulptur, sondern auch schemenhaft in mancher Übermalung auftaucht, wird als Leitfigur für den durchs Land streifenden Herold dienen: »Ich bin dann selbst eine Art Rübezahl, der im Herbst durchs Gebirge gehen wird.« […]

Ich mache mir hier eine alte Heimat neu
Der gesamte Artikel in der Online-Ausgabe der F.A.Z.

Der Dokumentararchäologe auf der Suche nach dem Himmelreich der Schlesier
Ausstellung des Malers Jörg Herold

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang