05.06.2014

Die Teppichverkleidung der Säulen vor dem Haupteingang der Ostdeutschen Galerie in Regensburg ging in Flammen auf. Die Polizei vermutet Brandstiftung.

Die Teppichverkleidung der Säulen vor dem Haupteingang der Ostdeutschen Galerie in Regensburg ging in Flammen auf. Die Polizei vermutet Brandstiftung.
Die Teppichverkleidung der Säulen vor dem Haupteingang der Ostdeutschen Galerie in Regensburg ging in Flammen auf. Die Polizei vermutet Brandstiftung.

von Mathias Wagner

Mittelbayerische Zeitung, 05.06.2014

Regensburg. Die Teppichverkleidung aller vier Steinsäulen vor dem Kunstforum Ostdeutsche Galerie in Regensburg ist in der Nacht durch ein Feuer zerstört worden. Die Museumsleitung geht von einem gezielten Anschlag aus. »Das ist ein Affront gegen unsere Ausstellung, die heute Abend beginnt. Da ist jemand sehr gezielt gegen uns vorgegangen«, so Museumsdirektorin Dr. Agnes Tieze gegenüber der MZ. […]

Feuer vor der Ostdeutschen Galerie
Der gesamte Artikel in der Online-Ausgabe der Mittelbayerischen Zeitung

Kunstforum Ostdeutsche Galerie

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

  • BLICKWECHSEL 2013

    Journal für deutsche Kultur und Geschichte im östlichen Europa. Ausgabe 1

      • Seitenanfang