03.06.2014

Eine Doppelausstellung, mehrere Theatervorstellungen, ein Konzert und noch einiges mehr: So wird an diesen Tagen in Prag des 90. Todestags von Franz Kafka gedacht. Er starb am 3. Juni 1924.

Eine Doppelausstellung, mehrere Theatervorstellungen, ein Konzert und noch einiges mehr: So wird an diesen Tagen in Prag des 90. Todestags von Franz Kafka gedacht. Er starb am 3. Juni 1924.
Eine Doppelausstellung, mehrere Theatervorstellungen, ein Konzert und noch einiges mehr: So wird an diesen Tagen in Prag des 90. Todestags von Franz Kafka gedacht. Er starb am 3. Juni 1924.

von Markéta Kachlíková

Radio Prag, 03.06.2014

[…] Die Kafka Band gab am Vorabend im Prager Theater Archa ein Konzert, bei dem Songs aus ihrem Album Das Schloss zu hören waren und das Švanda-Theater hat eine Bühnenadaptation der Novelle Die Verwandlung einstudiert. Unter dem Namen »Franz KafKABARET« treten Figuren aus seinen Werken in einer kabarettartigen Kollage auf der Bühne auf, diese Vorstellung ist vom 4. bis 12. Juni sogar auf Englisch zu bewundern. Im Altstädter Rathaus ist zudem noch bis Ende Juni eine Ausstellung mit dem Namen »Der Prozess. Original und Verwandlung« zu sehen. […]

Zum 90. Todestag von Franz Kafka
Der gesamte Beitrag auf den Internet-Seiten von Radio Prag. Mit der Möglichkeit zum Anhören

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang