20.10.2010

Aus der Reihe »Vor 100 Jahren im Prager Tagblatt«

Aus der Reihe »Vor 100 Jahren im Prager Tagblatt«
Prager Zeitung • 13.10.2010

Prager Zeitung • 13.10.2010

[…] Die tschechische Stadtvertretung, so jung sie ist – hat doch Prag erst seit dreißig Jahren eine rein tschechische Vertretung – will zwar Prag immer als die Hauptstadt des Königreiches Böhmen abgesehen und behandelt wissen, jedoch dem Charakter dieses zweisprachigen Künigreiches, das von 3½ Millionen Tschechen und 2½ Millionen Deutschen bewohnt wird, keine Rechnung tragen. […] Mag auch die Erweiterung Prags durch Einbeziehung der entferntesten Vororte die tschechische Mehrheit der Stadt vergrößern und den deutschen Bestand prozentuell verringern, so ist doch absolut genommen das Deutschtum Prags materiell und kulturell von solcher Bedeutung, daß es weder totgeschwiegen, noch mundtot gemacht werden kann. […]

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang