30.01.2013

Fünfzehn Themenräume zur deutschen Kunst im östlichen Europa

Fünfzehn Themenräume zur deutschen Kunst im östlichen Europa
Eine Schausammlung des Kunstforums Ostdeutsche Galerie

Unter dem Motto »Erinnerung & Vision« präsentiert die Schausammlung des Kunstforums Spitzenwerke der Sammlung. Fünfzehn Themenräume zur deutschen Kunst im östlichen Europa zwischen Romantik und Gegenwart eröffnen mit spannungsreichen Zusammenstellungen und einem starken Farbkonzept neue Wahrnehmungswege zu bekannten wie unentdeckten Werken und Künstlern.

Die Themenräume sind kunsthistorischen Epochen (Sezessionskunst, Expressionismus, Informel), künstlerischen Gattungen (Landschaft, Porträt, Geschichte) und herausragenden Künstlerpersönlichkeiten gewidmet. Werkkomplexe von Lovis Corinth, Käthe Kollwitz, Adolf Hölzel und Bernard Schultze sind ebenso zu finden wie Hauptwerke von Otto Freundlich, Ludwig Meidner, Oskar Kokoschka oder Sigmar Polke, Katharina Sieverding, Dan Flavin.

Die Schausammlung bietet unter poetischen Maximen und Zitaten mit ihrem ungewöhnlichen Farbgewand und einem klaren Informationssystem einen musealen Raum der Aufmerksamkeit, Konzentration und Verdichtung.

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang