16.08.2006

Volker Koepps Bilder sind noch für die große Leinwand bestimmt. Mit langen Einstellungen und klassisch komponierten Landschaftstotalen fangen viele Szenen an.

Jörg Taszman
Jörg Taszman
2866
Volker Koepps Bilder sind noch für die große Leinwand bestimmt. Mit langen Einstellungen und klassisch komponierten Landschaftstotalen fangen viele Szenen an.
Die Welt • 14.08.2006

Die Welt • 14.08.2006

Wenn er in die Ferne ging nach Ostpreußen wie in Kurische Nehrung sowie nach Galizien in den beiden Czernowitz-Filmen Herr Zwilling und Frau Zuckermann und Dieses Jahr in Czernowitz, dann suchte Koepp oft nach den Überresten deutscher Kultur, begab sich auf die Spuren von Dichtern wie Johannes Bobrowski oder Paul Celan. Der Regisseur, der 1944 in Stettin geboren wurde und in Berlin lebt, blieb jedoch oft auch in Umgebung der Mark Brandenburg. […]

Artikel zum Thema:

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang