Vergangene TV- & Radio-Tipps Aktuelle TV- & Radio-Tipps anzeigen
  • Der Barbier von Belgrad

    Auf dem ersten Reiseabschnitt (Folgen 1-12) erwartet 150 Passagiere eine Kreuzfahrt auf der Donau. In 16 Tagen legt MS Anesha in neun verschiedenen Ländern und 21 Häfen an – von Passau durch den Balkan bis hin zum Schwarzen Meer. Faszinierende Hotspots wie Budapest, Wien, Belgrad, Bratislava und Sofia warten ebenso auf Crew und Passagiere wie traumhafte Landstriche links und rechts der Donau... weiter...
    15.07.2017
    13:30
    BR Fernsehen
  • Das Portrait rahmt das Lebenswerk Kurt Masurs, eines der bedeutendsten deutschen Dirigenten, in eine Reise in seine schlesische Kindheit ein. Aus der Reihe »Lebensläufe«

    Sein Lieblingsessen war süßer Apfelreis mit Leber. Und verrät den Schlesier: Kurt Masur. Der Jahrhundert-Dirigent wurde in Brieg, dem heute polnischen Brzeg, geboren und geprägt. »Die Zuneigung der Schlesier, eine Art Urvertrauen« habe er zeitlebens im Herzen getragen und versucht, in der Zusammenarbeit mit den Spitzenorchestern der Welt auszuleben – erzählt Kurt Masur im Porträtfilm ... weiter...
    13.07.2017
    23:05
    MDR Fernsehen
  • Eine deutsch-russische Versöhnungsgeschichte

    Die russische Exklave Kaliningrad ist nicht größer als Schleswig-Holstein. Mit russischen Maßstäben gemessen, ist das sehr klein. Und doch ist das frühere nördliche Ostpreußen zwischen Memel und Frischem Haff zum Dreh- und Angelpunkt der deutsch-russischen Beziehungen geworden. Die Geographie mag eine Ursache dafür sein. Schließlich ist Kaliningrad nur 600 Kilometer von Berlin entfernt.... weiter...
    03.07.2017
    17:15
    ARD αlpha
  • Estland im Sommer 1914, kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs, als der Zerfall des deutsch geprägten Baltikums unmittelbar bevor steht

    »Juni 1914. Die 14-jährige Oda von Siering kehrt zu ihrer Familie an die baltische Ostseeküste zurück, eine entlegene Provinz des Zarenreiches, in der Deutsche, Russen und Esten einander misstrauisch belauern. Oda begleitet die sterblichen Überreste ihrer Mutter, mit der sie bis zu deren Tod in Berlin lebte. Auf Poll, dem Gut der adligen deutschbaltischen Familie, trifft das temperamentvol... weiter...
    03.07.2017
    00:50
    3sat
  • Eine deutsch-russische Versöhnungsgeschichte

    Die russische Exklave Kaliningrad ist nicht größer als Schleswig-Holstein. Mit russischen Maßstäben gemessen, ist das sehr klein. Und doch ist das frühere nördliche Ostpreußen zwischen Memel und Frischem Haff zum Dreh- und Angelpunkt der deutsch-russischen Beziehungen geworden. Die Geographie mag eine Ursache dafür sein. Schließlich ist Kaliningrad nur 600 Kilometer von Berlin entfernt.... weiter...
    01.07.2017
    20:15
    ARD αlpha
  • Die niederschlesische Metropole und das Hirschberger Tal am Fuße des Riesengebirges

    Das Hirschberger Tal am Fuße des Riesengebirges ist auch als Tal der Schlösser bekannt, denn hier findet man so viele Schlösser und Herrenhäuser auf engstem Raum wie sonst kaum irgendwo in Europa. Bauwerke wie Schloss Lomnitz oder Stonsdorf locken mit barocker Pracht inmitten weitläufiger Parkanlagen. Ein weiterer Besuchermagnet ist die niederschlesische Metropole Breslau. Die ehemalige Ha... weiter...
    01.07.2017
    02:20
    HR Fernsehen
  • Die niederschlesische Metropole und das Hirschberger Tal am Fuße des Riesengebirges

    Das Hirschberger Tal am Fuße des Riesengebirges ist auch als Tal der Schlösser bekannt, denn hier findet man so viele Schlösser und Herrenhäuser auf engstem Raum wie sonst kaum irgendwo in Europa. Bauwerke wie Schloss Lomnitz oder Stonsdorf locken mit barocker Pracht inmitten weitläufiger Parkanlagen. Ein weiterer Besuchermagnet ist die niederschlesische Metropole Breslau. Die ehemalige Ha... weiter...
    30.06.2017
    21:00
    HR Fernsehen
  • Langzeitdokumentation in Rumänien

    »Als ich sie fand, hausten sie in Erdlöchern und Hütten – ohne Strom, ohne Wasser, ohne Essen. Die Männer waren betrunken, die Mütter bettelten – und die Kinder froren halbnackt bei Minusgraden. Ein Slum mitten in Europa!« Jenny Rasche entdeckte die Roma-Siedlung nahe dem rumänischen Sibiu-Hermannstadt durch Zufall, als sie 2007 mit einem Hilfstransport von Deutschland aus auf dem Bal... weiter...
    26.06.2017
    02:00
    RBB Fernsehen
  • Langzeitdokumentation in Rumänien

    »Als ich sie fand, hausten sie in Erdlöchern und Hütten – ohne Strom, ohne Wasser, ohne Essen. Die Männer waren betrunken, die Mütter bettelten – und die Kinder froren halbnackt bei Minusgraden. Ein Slum mitten in Europa!« Jenny Rasche entdeckte die Roma-Siedlung nahe dem rumänischen Sibiu-Hermannstadt durch Zufall, als sie 2007 mit einem Hilfstransport von Deutschland aus auf dem Bal... weiter...
    26.06.2017
    02:00
    RBB Fernsehen
  • Langzeitdokumentation in Rumänien

    »Als ich sie fand, hausten sie in Erdlöchern und Hütten – ohne Strom, ohne Wasser, ohne Essen. Die Männer waren betrunken, die Mütter bettelten – und die Kinder froren halbnackt bei Minusgraden. Ein Slum mitten in Europa!« Jenny Rasche entdeckte die Roma-Siedlung nahe dem rumänischen Sibiu-Hermannstadt durch Zufall, als sie 2007 mit einem Hilfstransport von Deutschland aus auf dem Bal... weiter...
    24.06.2017
    18:00
    RBB Fernsehen
  • Aus der Reihe »service: reisen«

    Das nördlichste Land im Mare Baltikum präsentiert seine Schönheit in unterschiedlichen Facetten: Eine raue und wilde Landschaft, bezaubernde Architektur und lebensfrohe Traditionen. Estland trumpft auf mit der liebevoll restaurierten Altstadt von Tallinn. Kleine Gassen, Kopfsteinpflaster und Marktleute in mittelalterlicher Tracht bestimmen das Straßenbild. »service: reisen« erzählt die G... weiter...
    21.06.2017
    04:00
    HR Fernsehen
  • Aus der Reihe »service: reisen«

    Das nördlichste Land im Mare Baltikum präsentiert seine Schönheit in unterschiedlichen Facetten: Eine raue und wilde Landschaft, bezaubernde Architektur und lebensfrohe Traditionen. Estland trumpft auf mit der liebevoll restaurierten Altstadt von Tallinn. Kleine Gassen, Kopfsteinpflaster und Marktleute in mittelalterlicher Tracht bestimmen das Straßenbild. »service: reisen« erzählt die G... weiter...
    20.06.2017
    18:50
    HR Fernsehen
  • Reisen im Land der Sagen und Mythen

    Slowenien ist das Land der tausend Gesichter. Auf engstem Raum finden sich herrlichste Landschaften, die unterschiedlicher nicht sein könnten: die hohen Berggipfel der Julischen Alpen mit Schluchten und Flusstälern, faszinierende Höhlen und Karstgebiete, fröhliche Weindörfer und malerische Küstenstädtchen, wie das venezianisch anmutende Piran. In der Hauptstadt Ljubljana, deren Name in e... weiter...
    16.06.2017
    14:30
    WDR Fernsehen
  • Mit dem Glauben im Gepäck – von Siebenbürgen nach Bayern

    Susanne Mai (58) ist eine Frau mit »Migrationshintergrund«. Auch im konfessionellen Sinn. 20 Jahre ist sie alt, als sie ihr kleines Dorf in Siebenbürgen nahe Hermannstadt verlässt und nach Regensburg zu ihrem Mann zieht. Evangelisch geprägt, kommt sie in eine katholische Großfamilie. Heute arbeitet die studierte Sozialpädagogin in der Diakonie Regensburg als Wegbegleiterin und »Türöffn... weiter...
    12.06.2017
    02:55
    BR Fernsehen
  • Mit dem Glauben im Gepäck – von Siebenbürgen nach Bayern

    Susanne Mai (58) ist eine Frau mit »Migrationshintergrund«. Auch im konfessionellen Sinn. 20 Jahre ist sie alt, als sie ihr kleines Dorf in Siebenbürgen nahe Hermannstadt verlässt und nach Regensburg zu ihrem Mann zieht. Evangelisch geprägt, kommt sie in eine katholische Großfamilie. Heute arbeitet die studierte Sozialpädagogin in der Diakonie Regensburg als Wegbegleiterin und »Türöffn... weiter...
    11.06.2017
    15:30
    BR Fernsehen
  • Estland im Sommer 1914, kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs, als der Zerfall des deutsch geprägten Baltikums unmittelbar bevor steht

    »Juni 1914. Die 14-jährige Oda von Siering kehrt zu ihrer Familie an die baltische Ostseeküste zurück, eine entlegene Provinz des Zarenreiches, in der Deutsche, Russen und Esten einander misstrauisch belauern. Oda begleitet die sterblichen Überreste ihrer Mutter, mit der sie bis zu deren Tod in Berlin lebte. Auf Poll, dem Gut der adligen deutschbaltischen Familie, trifft das temperamentvol... weiter...
    03.06.2017
    23:30
    BR Fernsehen
  • Nach dem gleichnamigen Roman von Günter Grass

    Anna Bronski, eine junge Bäuerin aus der Kaschubei, kommt auf ungewöhnliche Weise zu Mann und Tochter. Herangewachsen, heiratet ihre Agnes die rheinische Frohnatur Alfred Matzerath und betreibt mit ihm einen Kolonialwarenladen im Danziger Vorort Langfuhr. Zugleich teilt sie ihre Liebe zwischen ihm und ihrem Vetter Jan Bronski. So sind beide Männer für die Vaterschaft in Betracht zu ziehen, ... weiter...
    26.05.2017
    00:10
    arte
  • Nach dem gleichnamigen Roman von Günter Grass

    Anna Bronski, eine junge Bäuerin aus der Kaschubei, kommt auf ungewöhnliche Weise zu Mann und Tochter. Herangewachsen, heiratet ihre Agnes die rheinische Frohnatur Alfred Matzerath und betreibt mit ihm einen Kolonialwarenladen im Danziger Vorort Langfuhr. Zugleich teilt sie ihre Liebe zwischen ihm und ihrem Vetter Jan Bronski. So sind beide Männer für die Vaterschaft in Betracht zu ziehen, ... weiter...
    21.05.2017
    20:15
    arte
  • Der Auftritt Paul Celans bei der Gruppe 47 im Mai 1952: Paul Celan wurde in der Gruppe 47 abgelehnt? Die Literatenvereinigung war antisemitisch? Falsch. Eine Legendenzerstörung.

    Um den einzigen Auftritt Paul Celans bei der Gruppe 47 ranken sich viele Legenden. Längst gilt es als verbürgt, man habe Celan dort abgelehnt, sogar ausgelacht. Diese Reaktionen werden zudem als Beweis für den in der Gruppe 47 herrschenden Antisemitismus gewertet. Zieht man die vorhandenen Quellen und Materialien heran, dann stellt sich heraus: Diese Darstellung ist nicht haltbar. Im Gegentei... weiter...
    21.05.2017
    00:05
    Deutschlandfunk Kultur
  • Aus der Reihe »Länder – Menschen – Abenteuer«

    Polens Norden: Das ist Masuren mit seinen 1.000 Seen und Inseln. Das sind die weißen Strände der Ostseeküste mit dem Frischen Haff, der Danziger Bucht und der Halbinsel Hel. Das sind Städte wie Danzig und Frombork. Der Film hält die Glanzlichter der Region in atemberaubenden Bildern fest und macht sich auf die Suche nach Einheimischen mit Charme. Sylwia Szlandrowicz und Ruslan Kozynko habe... weiter...
    16.05.2017
    13:15
    NDR Fernsehen
Blättern:
6290 1019941

Seite von 315