Vergangene TV- & Radio-Tipps Aktuelle TV- & Radio-Tipps anzeigen
  • Folge 2: Wälder und Moore

    Im Nordosten Europas, im Baltikum, nennt man die Ostsee auch »Westsee«. Hier liegen drei nur wenig beachtete Länder: Estland, Lettland und Litauen. Die Dokumentation zeigt die Vielfalt der baltischen Natur jenseits der Küste: Braunbären, Luchse und Auerhühner, die in den weiten Wäldern Estlands leben, den breitesten Wasserfall Europas und die Balz der Doppelschnepfen in den Feuchtwiesen a... weiter...
    07.10.2019
    10:25
    HR Fernsehen
  • Folge 1: Die Küste

    Von den einzigartigen Dünen der Kurischen Nehrung in Litauen über die Findlingsküste Lettlands bis zu den schroffen Klippen Estlands erstrecken sich die noch heute so unberührt wirkenden Küstenlandschaften des Baltikums. Die Dokumentation führt in Regionen, die bis heute vom Menschen nur wenig beeinflusst sind, und stellt die hier lebenden Tiere vor. Details Im Baltikum liegen die längs... weiter...
    30.09.2019
    10:25
    HR Fernsehen
  • Folge 1: Die Küste

    Von den einzigartigen Dünen der Kurischen Nehrung in Litauen über die Findlingsküste Lettlands bis zu den schroffen Klippen Estlands erstrecken sich die noch heute so unberührt wirkenden Küstenlandschaften des Baltikums. Die Dokumentation führt in Regionen, die bis heute vom Menschen nur wenig beeinflusst sind, und stellt die hier lebenden Tiere vor. Details Im Baltikum liegen die längs... weiter...
    28.09.2019
    14:25
    HR Fernsehen
  • Aus der Reihe »Dichter dran!«

    Wer so wundersame, groteske ja manchmal geradezu kafkaeske Geschichten schrieb wie Der Prozess, musste ja ein seltsamer Außenseiter sein. Von wegen! Franz Kafka war ein begeisterter Sportler, reiselustig und fasziniert von moderner Technik. Und er hatte einen Schlag bei den Frauen – auch wenn seine Beziehungen nicht immer ganz glücklich waren. Aber sie inspirierten ihn ebenso wie die Zwirnsp... weiter...
    24.09.2019
    08:00
    WDR Fernsehen
  • Ermland und Masuren. Aus der Reihe »Reisewege«

    Durch Weide- und Landwirtschaft geprägt, galten das Ermland und Masuren immer als ideale Regionen für die Pferdezucht. Heute werden in privaten Gestüten vor allem Holsteiner, Westfalen, Oldenburger und Hannoveraner gezüchtet, Pferde, die im Sport international gefragt sind. Doch in der Region spielt auch die Rasse noch eine Rolle, die einst Inbegriff edler Pferde war, die Trakehner. Im Erml... weiter...
    23.09.2019
    05:15
    3sat
  • Reise durch zwei Welten

    Lettland, das grüne Land an der Ostsee. Die Menschen in Lettland sind für ihre Gastfreundschaft berühmt. Touristen gegenüber – aber weniger der großen russischsprachigen Minderheit. Clas Oliver Richter macht sich auf eine Reise durch das sommerliche Land, reist von der Ostseeküste über die Hauptstadt Riga den Fluss Daugava hinunter bis an die weißrussische Grenze. Er trifft starke Mens... weiter...
    23.09.2019
    04:45
    3sat
  • Aus der Reihe »Sagenhaft« • Zu Wort kommt auch Marcel Krueger, Stadtschreiber mit einem Stipendium des Deutschen Kulturforums in Allenstein/Olsztyn

    Ostpreußen: das versunkene Land zwischen den Flüssen Weichsel und Memel. Es ist ein Kapitel deutscher Geschichte, das von einer Kulturlandschaft erzählt, in der Deutsche, Polen, Masuren, Juden, Russen und Litauer miteinander lebten. Als diese gemeinsame Identität zerstört wurde, ging dieses Land unter und verschwand. Heute ist die Landschaft durch Landesgrenzen geteilt. Eine neue Form des ... weiter...
    22.09.2019
    20:15
    MDR Fernsehen
  • Aus der Reihe »Schätze der Welt – Erbe der Menschheit«

    In Transsilvanien messen die Uhren nicht die Zeit, sondern die Ewigkeit, sagt ein rumänisches Sprichwort. Wer sich den Weg durch dieses Land bahnt, über Schlaglöcher hinweg und vorbei an Ochsenkarren, hat bisweilen tatsächlich das Gefühl, dass die Zeit hier stehengeblieben ist. Irgendwo im Mittelalter. In Sighişoara, deutsch: Schäßburg, einem kleinen Städtchen im Tal der Kokel, ist fas... weiter...
    22.09.2019
    06:00
    SWR Fernsehen
  • Ermland und Masuren. Aus der Reihe »Reisewege«

    Durch Weide- und Landwirtschaft geprägt, galten das Ermland und Masuren immer als ideale Regionen für die Pferdezucht. Heute werden in privaten Gestüten vor allem Holsteiner, Westfalen, Oldenburger und Hannoveraner gezüchtet, Pferde, die im Sport international gefragt sind. Doch in der Region spielt auch die Rasse noch eine Rolle, die einst Inbegriff edler Pferde war, die Trakehner. Im Erml... weiter...
    21.09.2019
    16:00
    3sat
  • Reise durch zwei Welten

    Lettland, das grüne Land an der Ostsee. Die Menschen in Lettland sind für ihre Gastfreundschaft berühmt. Touristen gegenüber – aber weniger der großen russischsprachigen Minderheit. Clas Oliver Richter macht sich auf eine Reise durch das sommerliche Land, reist von der Ostseeküste über die Hauptstadt Riga den Fluss Daugava hinunter bis an die weißrussische Grenze. Er trifft starke Mens... weiter...
    21.09.2019
    15:30
    3sat
  • Aus der Reihe »Dichter dran!«

    Wer so wundersame, groteske ja manchmal geradezu kafkaeske Geschichten schrieb wie Der Prozess, musste ja ein seltsamer Außenseiter sein. Von wegen! Franz Kafka war ein begeisterter Sportler, reiselustig und fasziniert von moderner Technik. Und er hatte einen Schlag bei den Frauen – auch wenn seine Beziehungen nicht immer ganz glücklich waren. Aber sie inspirierten ihn ebenso wie die Zwirnsp... weiter...
    17.09.2019
    07:50
    WDR Fernsehen
  • Aus der Reihe »Länder – Menschen – Abenteuer«

    Etwa 40 Kilometer südwestlich der weißrussischen Hauptstadt Minsk vereinigen sich die drei Quellflüsse Uscha, Loscha und Njemenec zur Memel. Dieser Fluss hat in jeder Sprache seinen eigenen Namen. In Weißrussland heißt die Memel Njoman, nachdem sie kurz hinter Grodno Litauen erreicht, ist ihr Name Nemunas. Es gibt sicher größere, wildere, spektakulärere Flüsse in Europa, aber wohl keine... weiter...
    03.09.2019
    03:00
    Phoenix
  • Aus der Reihe »Länder – Menschen – Abenteuer«

    Etwa 40 Kilometer südwestlich der weißrussischen Hauptstadt Minsk vereinigen sich die drei Quellflüsse Uscha, Loscha und Njemenec zur Memel. Dieser Fluss hat in jeder Sprache seinen eigenen Namen. In Weißrussland heißt die Memel Njoman, nachdem sie kurz hinter Grodno Litauen erreicht, ist ihr Name Nemunas. Es gibt sicher größere, wildere, spektakulärere Flüsse in Europa, aber wohl keine... weiter...
    01.09.2019
    09:00
    Phoenix
  • Aus der Reihe »Länder – Menschen – Abenteuer«

    Etwa 40 Kilometer südwestlich der weißrussischen Hauptstadt Minsk vereinigen sich die drei Quellflüsse Uscha, Loscha und Njemenec zur Memel. Dieser Fluss hat in jeder Sprache seinen eigenen Namen. In Weißrussland heißt die Memel Njoman, nachdem sie kurz hinter Grodno Litauen erreicht, ist ihr Name Nemunas. Es gibt sicher größere, wildere, spektakulärere Flüsse in Europa, aber wohl keine... weiter...
    31.08.2019
    15:45
    Phoenix
  • Grenzüberschreitende Nachbarschaft: Steiermark und Slowenien

    Die Sendereihe zum Thema »Österreich und seine Nachbarn« startet in der Steiermark. Im Fokus stehen dabei Menschen auf beiden Seiten der Landesgrenzen, die es sich zum Lebensinhalt gemacht haben, mit grenzüberschreitenden Initiativen Wege, Brücken und Brunnen zu bauen, um Österreich mit seinen Nachbarn kulturell, wirtschaftlich und auch sprachlich zu verbinden. Den Anfang der Nachbarschaf... weiter...
    26.08.2019
    04:10
    ORF 2
  • Grenzüberschreitende Nachbarschaft: Steiermark und Slowenien

    Die Sendereihe zum Thema »Österreich und seine Nachbarn« startet in der Steiermark. Im Fokus stehen dabei Menschen auf beiden Seiten der Landesgrenzen, die es sich zum Lebensinhalt gemacht haben, mit grenzüberschreitenden Initiativen Wege, Brücken und Brunnen zu bauen, um Österreich mit seinen Nachbarn kulturell, wirtschaftlich und auch sprachlich zu verbinden. Den Anfang der Nachbarschaf... weiter...
    25.08.2019
    13:30
    ORF 2
  • Teil IV der Reihe »Grenzflüsse«

    Inmitten des weltweit letzten Rotbuchen-Urwalds entspringt in den ukrainischen Waldkarpaten wild-romantisch der Pruth. Später, auf fast 700 Kilometer EU-Außengrenze zwischen der kleinen Republik Moldau und Rumänien, ist er einer der wenigen Grenzflüsse in Europa, die bis heute streng bewacht werden. Im Schatten des größten Bergs der Ukraine, der Howerla, entspringt der Pruth. Die schwer z... weiter...
    19.08.2019
    13:20
    3sat
  • Teil 3: Von Riga bis St. Petersburg

    Riga liegt an der Daugava, Lettlands großem Strom. Dort hat die Christianisierung des Baltikums begonnen, Nonnen aus Deutschland haben ein neues Kloster gebaut. Der zweite historische Fluss Livlands ist die Gauja, der Fluss der alten Holzflößer. An ihm wurde den Dainas ein Denkmal gesetzt: Das sind kleine Vierzeiler, meist gesungen, in denen die ursprünglich heidnischen Letten und Esten ihre... weiter...
    18.08.2019
    20:15
    NDR Fernsehen
  • Aus der Reihe »Länder – Menschen – Abenteuer«

    Etwa 40 Kilometer südwestlich der weißrussischen Hauptstadt Minsk vereinigen sich die drei Quellflüsse Uscha, Loscha und Njemenec zur Memel. Dieser Fluss hat in jeder Sprache seinen eigenen Namen. In Weißrussland heißt die Memel Njoman, nachdem sie kurz hinter Grodno Litauen erreicht, ist ihr Name Nemunas. Es gibt sicher größere, wildere, spektakulärere Flüsse in Europa, aber wohl keine... weiter...
    15.08.2019
    22:15
    Phoenix
  • Teil 2y: Von Kaliningrad bis Riga

    Das erste Ziel: Baltijsk, das frühere Pillau. Jahrzehntelang Sperrgebiet und noch heute Hauptstützpunkt der Russischen Baltischen Flotte. Dahinter liegt die ehemalige Kornkammer Ostpreußens. Ein junger Landwirt aus Niedersachsen kämpft dort gegen Dornenbüsche an. Die Gebietshauptstadt Kaliningrad putzt sich langsam heraus und setzt dabei auf ihre Wurzeln: 700 Jahre Königsberger Geschichte,... weiter...
    11.08.2019
    20:15
    NDR Fernsehen
Blättern:
6649 1019941

Seite von 333