Dossier - Dokumentationszentrum der Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung

  • 21.06.2017

    Bis man über das Leid sprechen kann

    Von Bernhard Schulz […] Das erste Stockwerk, über die historische Treppe zu erreichen, soll unter dem Arbeitstitel »Das Jahrhundert der Flüchtlinge – Zwangsmigrationen in Europa« den historischen Überblick im Rahmen der europäischen Geschichte des 20. Jahrhunderts bieten. Das zweite Stockwerk zeigt »Flucht und Vertrei ...
  • 14.11.2015

    Die Vertriebenen als Sündenböcke

    Von Patrick Bahners […] Die Kräfte, die jetzt den zweiten Direktor vergrault haben, erkennen einen Konstruktionsfehler darin, dass das Gesetz den organisierten Nachfahren der Vertriebenen sechs der 21 Sitze im Stiftungsrat zuteilt. […] ...
  • 05.11.2015

    Unversöhnt im Berliner Deutschlandhaus

    Von Regina Mönch […] Am Dienstagabend kam dann die Nachricht aus dem Hause Grütters, Halder habe aus persönlichen Gründen abgesagt. Nach Kampfabstimmung ist also alles wieder auf Null gestellt. Die fünfzehn Mitarbeiter der »Stiftung Flucht Vertreibung Versöhnung« arbeiten derweil seit einem Jahr führerlos vor sich hi ...
  • 10.01.2015

    Vertrieben. Die Geschichte meiner ostpreußischen Familie

    Eine multimediale Reportage von Sönke Krüger […] Jahrelang löcherte ich alle mit Fragen, notierte ihre Erlebnisse, sammelte alte Familienfotos – und forschte in Bibliotheken, wie es zu diesem beispiellosen Massenexodus der Deutschen aus dem Osten kommen konnte, der vor 70 Jahren begann mit der sowjetischen Winteroffensive ...
  • 17.12.2014

    Mehr als eine Personalie

    von Reinhard Müller […] Kittel meint, es »ging wohl zumindest einigen auch darum, einen Direktor zu beschießen, der immer sehr entschieden auch gesagt hat, Flucht und Vertreibung der Deutschen waren und sind der inhaltliche Ausgangspunkt des ganzen Projekts – bei aller Notwendigkeit der Ein ...
  • 16.12.2014

    Direktor der Stiftung Vertreibung geht

    von Bernhard Schulz […]Kittel (52) hatte seit Errichtung der Stiftung im Jahr 2009 amtiert, war aber zuletzt mit dem »Wissenschaftlichen Beraterkreis« heftig aneinander geraten. In diesem Beirat sind Wissenschaftler verschiedener Länder, darunter insbesondere auch aus Polen, vertreten. Sie sahen die Übern ...
  • 02.12.2014

    Eine neue Vertreibung?

    Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.12.2014 […] Etwa die Hälfte der 22 Tafeln thematisiert die Vertreibung der Deutschen im weiteren Sinne. Das ist seit eineinhalb Jahren bekannt. Doch jetzt wird der Vorwurf erhoben, das sei tendenziös und unausgegoren. Dabei soll die Vertreibung der Deutschen laut Konzept »den Schwerpunkt d ...
  • 20.06.2013

    Baubeginn für Dokumentationszentrum der Vertreibung

    RBB – Radio Berlin 88.8, 11.06.2013 […] Seit Beginn ihrer ersten Amtszeit als BdV-Vorsitzende im Mai 1998 hatte Steinbach sich für ein »Zentrum gegen Vertreibungen« eingesetzt und zu diesem Zweck im September 2000 eigens eine Stiftung gegründet – mit ihr und dem SPD-Politiker Peter Glotz als gleichberechtigten Vorsitze ...
  • 20.06.2013

    Ordnungsgemäße Überführung

    Bayerischer Rundfunk – Radio BR5, 14.06.2012 Vergangene Woche hat in Berlin der Bau des Dokumentationszentrums der Stiftung Flucht, Vertreibung und Versöhnung begonnen. Entstehen soll ein Ort der Erinnerung an die vielen Vertriebenen im Europa des Zweiten Weltkriegs, wobei die deutsche Geschichte im Mittelpunkt stehe ...
  • 19.06.2013

    Das zentrale Kriterium

    Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.06.2013 […] Wieder andere hegten die Hoffnung, das Projekt werde, da vom Sturm umtost, noch während der Planung einstürzen. Dazu wird es nicht mehr kommen, weil sich die Bundesregierung der Sache angenommen und sie in eine Form gegossen hat, von der sich, um das zentrale Kriterium zu nennen, Po ...
  • 19.06.2013

    Bau des Vertreibungszentrums beginnt

    Von dpa […] Für das Zentrum lässt die vom Bund gegründete Stiftung »Flucht, Vertreibung, Versöhnung« das Deutschlandhaus am Anhalter Bahnhof in der Nähe des Potsdamer Platzes bis 2016 für 33 Millionen Euro neu gestalten. Auf rund 3000 Quadratmetern entstehen in dem Bau auch Räume für Veranstaltungen sowie eine Biblio ...
  • 17.06.2013

    Baubeginn Dokumentationszentrum für Vertriebene

    Inforadio.de, 11.06.2013 […] Damit solle das Schicksal der deutschen Vertriebenen dokumentiert werden, so Neumann, aber zugleich »diese Einrichtung nicht darauf zu beschränken, sondern es werden dort auch Flucht und Vertreibung in anderen europäischen Ländern gezeigt.« Der zweite Gesichtspunkt sei der gewesen, »Ursache und W ...
  • 14.06.2013

    Der lange Weg der Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung

    von Stephanie Rohde […] Es war ein langer Weg bis hierhin. Mehr als sieben Jahre hat es gedauert vom Beschluss des Dokumentationszentrums bis zur Grundsteinlegung mit Angela Merkel. Bereits im Jahr 2005 hat die schwarz-rote Koalition das Projekt beschlossen. Gut drei Jahre später wurde dann die ...
  • 30.08.2012

    Ächtung jedweder Vertreibung

    Frankfurter Allgemeine Zeitung • 30.08.2012 Berlin. Vier Jahre nach dem Gründungsbeschluss der Bundesregierung hat die Stiftung »Flucht, Vertreibung, Versöhnung« ein Konzept und Leitlinien für das geplante Dokumentationszentrum in Berlin beschlossen und veröffentlicht. Das von den Gremien – Stiftungsrat und Wissenschaf ...
  • 19.10.2010

    Museen wollen Flucht und Vertreibung ausstellen

    Die Welt • 16.09.2010 […] Neuere Forschungen, an denen übrigens abseits der »Großen Politik« oft deutsche Heimatvertriebene beteiligt waren, haben die europäische Dimension dokumentiert. Denn in die von Deutschen zwangsweise geräumten Gebiete des heutigen Polens wurden weiter östlich Vertriebene angesiedelt. Erst nach zwei G ...
  • 09.07.2010

    Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung

    Kontakt: Mauerstraße 83/84 10117 Berlin T. +49 (0)30 2062998-0 F. +49 (0)30 2062998-99 E-Mail: info[at]sfvv.de Internet: www.sfvv.de Direktorin:Dr. Gundula Bavendamm Profil: Zw ...
  • 01.06.2010

    Stiftung für Vertreibung

    Der Tagesspiegel • 24.03.2010 Das pen- Zentrum deutschsprachiger Autoren im Ausland und die internationale Else-Lasker-Schüler-Gesellschaft fordern von der Politik ein neues Konzept für die Stiftung »Flucht, Vertreibung, Versöhnung«. Der offene Brief an Bundeskanzlerin Merkel und den Bundestag wurde von rund 50 Autoren un ...
  • 11.03.2010

    Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung von Dominanz des BdV befreien

    SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag • 08.03.2010 Zum Rücktritt von Frau Dr. Kristina Kaiserová aus dem wissenschaftlichen Beirat der Stiftung Flucht Vertreibung Versöhnung erklären die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Angelica Schwall-Düren und der Vizepräsident des Deutschen Bundestages Wolfgang Thier ...
  • 11.03.2010

    Kritik an Vertriebenen-Stiftung unverständlich

    CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag • 10.03.2010 Anlässlich der jüngsten Kritik an der ›Stiftung, Flucht, Vertreibung, Versöhnung‹ und der Rücktritte von Kristina Kaiserová und Helga Hirsch aus dem Wissenschaftlichen Beraterkreis erklärt der Vorsitzende der Gruppe der Vertriebenen, Flüchtlinge und Aussiedler der CDU ...
  • 10.03.2010

    Wissenschaftlicher Beraterkreis wird neu formiert

    Presse- und Informationsamt der Bundesregierung • 09.03.2010 Aufgrund der Vereinbarung der Koalitionsfraktionen werden derzeit die gesetzlichen Regelungen für die »Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung« novelliert. Ziel ist, das Benennungsverfahren für die Mitglieder des Stiftungsrates dem Deutschen Bundestag zu übertrage ...
  • Blättern:

    Seite von 2