Dossier - Breslau: Kulturhauptstadt Europas 2016

  • 01.05.2017

    Jahresbericht 2016

    Mit diesem Jahresheft will das Deutsche Kulturforum östliches Europa einen Überblick über einige Arbeitsschwerpunkte des Jahres 2016 geben – eine zusammenfassende Bilanz für unser Publikum, unsere Partner und unsere Förderer. Inhalt Ein zehnfach interessantes JahrSchwerpunkt Schlesien, Vorboten des Reform ...
  • 07.11.2016

    Babelsberger besuchen Breslau

    Von Ricarda Nowak […] Ausgeschrieben hatte das Stipendium das in der Berliner Vorstadt ansässige Deutsche Kulturforum östliches Europa. In dessen Auftrag porträtierten die Filmgymnasiasten, betreut von BFG-Filmkoordinator Uwe Fleischer, den Stadtschreiber in seiner natürlichen Arbeitsumgebung – an den geschichtsträchtig ...
  • 14.09.2016

    Künstlerbund und Kulturhauptstädte

    Ein Beitrag von Martin Hanni Kultur ohne Grenzen: San Sebastián, auf baskisch Donostia, und Breslau, das polnische Wrocław, sind die Kulturhauptstädte Europas 2016. Während San Sebastián auf Dialog und Zusammenleben setzt, schlägt B ...
  • 02.08.2016

    Im polnischen Berlin

    Von Sarah Kugler […] Gemeinsam mit seinen Mitschülern Laura Ritzke und Alexander Wunsch sowie bfg*-Filmkoordinator Uwe Fleischer war er** im Auftrag des in Potsdam ansässigen Deutschen Kulturforums östliches Europa in der polnischen Stadt unterwegs. […] Das bfg begleitet dieses Projekt nun im zweiten Jahr – für die Sch ...
  • 27.07.2016

    4 Tage Breslau

    Fotos von Manfred Thomas Die drei Schüler Laura Ritzke, Julius Sumit Becher und Alexander Wunsch des Babelsberger Filmgymnasiums begaben sich unter der Leitung von Lehrer und Filmkoordinator Uwe Fleischer am vergangenen Wochenende im Auftrag des Deutschen Kulturforums auf die Reise nach Breslau/Wrocław. Der Arbeitsauftrag laut ...
  • 26.07.2016

    Schienen, Brücken und Piroggen – Mit dem Kulturzug nach Breslau

    Los ging es bereits um halb neun Uhr in Berlin Lichtenberg, eine Uhrzeit, die Praktikanten naturgemäß nicht besonders liegt, für den Beginn einer Reise jedoch genau richtig ist. Die Deutsche Ba ...
  • 07.06.2016

    Mit dem Kulturzug nach Breslau

    Von Sarah Schmidt […] Und wenn man mit müden Füßen und dem Kopf voller Eindrücke wieder im Kulturzug zurück nach Berlin sitzt und durch die Landschaft zuckelt, spielt im Mittelgang eine Zwei-Mann-Combo mit Gitarre und Saxophon entspannten Jazz, den Verstärker im Gepäcknetz. Das fühlt sich an, als wäre man Teil eines k ...
  • 30.05.2016

    Breslau, Stadt der subversiven Zwerge

    Von Marko Martin […] Aber Erinnerung, das lehrt das gegenwärtige Wrocław, muss dennoch nicht auf jene unangenehme Weise tagespolitisch polarisieren und instrumentalisieren, wie das die regierende Kaczyński-Partei vormacht. Im Gegenteil: Der hiesige Bürgermeister Rafał Dutkiewicz, ein seit 2002 erfolgreich regierender ehem ...
  • 04.04.2016

    Marmolada

    Breslau ist Europäische Kulturhauptstadt in diesem Jahr. Zu diesem Anlass findet das Festival »flow« in Polen statt. Auch das Theater der Jungen Welt beteiligt sich an dem Festival. Mit ihrer szenischen Installation »Marmolada - Home sweet Home« werden sie in Breslau auftreten. Das Theater der Jungen Welt sucht dafür noch Menschen mit Breslaue ...
  • 17.03.2016

    Breslaus jüdisches Erbe

    […] Im Alltag ist das Gotteshaus (die Synagoge unter dem Weißen Storch – Anm. d. Red.) für das jüdische Leben in der Stadt nicht mehr wegzudenken: »Es gibt in dem Gebäude daneben eine koschere Kantine«, erzählt Alexander Gleichgewicht, der Vorsitzende der jüdischen Gemeinde und Ehemann von Bente Kahan. Die nach ihr benannte Stif ...
  • 17.03.2016

    Weshalb Breslau die Stadt der Zwerge geworden ist

    […] »Wir wollten etwas Unverwechselbares, so wie Warschau die Weichselnixe ›Sirena‹ hat und Krakau den legendären Drachen in der Höhle am Fuß des Wawelhügels«, sagt Monika Mazur vom Büro für Stadtwerbung. Und warum ausgerechnet Zwerge? »Es gibt alte Stadtlegenden von Zwergen, die den Leuten helfen oder Schabernack treiben.« […] ...
  • 09.02.2016

    Meisterwerk wieder in Breslau

    Görlitz. Als einen ersten Beitrag zum Kulturhauptstadtjahr der schlesischen Metropole Breslau hat sich das Schlesische Museum zu Görlitz vorübergehend von einem seiner Prunkstücke getrennt. Anfang Februar übergab Museumsdirektor Markus Bauer seinem Kollegen vom Stadtmuseum Breslau den Königsorden der Breslauer Zwingerschützen ...
  • 25.01.2016

    Die Blume Deutschlands

    Von Roswitha Schieb […] Es gibt ein großes Bedürfnis in dieser äußerst munteren, geistreichen und lebensvollen Stadt, an den kulturellen Reichtum der Vergangenheit anzuknüpfen. Ohne Amnesien, Tabuisierungen, Klitterungen ist Breslau mittlerweile in der Lage, sich auch schwierigen Kapiteln der Geschichte zu stellen. Vorbil ...
  • 24.01.2016

    Über hundert Brücken

    Von Andreas Breitensein Wie man sich täuschen kann. Von allen Metropolen Polens hatte man sich Wrocław als die am untröstlichsten entstellte vorgestellt. Und nun das: Auf dem »Rynek«, dem Marktplatz im Herzen der Altstadt, schlägt einem die Pracht des intakten mittelalterlichen Bauensembles entgegen. Keine Wiederaufbau-Sü ...
  • 00.00.0000

    ...
  • 20.01.2016

    Finger in die Wunde

    Von Birgit Rieger […] Breslau durchlebte in der Folge des Zweiten Weltkriegs einen kompletten Bevölkerungsaustausch. Die Deutschen wurden ausgesiedelt, im Gegenzug wurden Menschen aus der Gegend um Lemberg in die neu hinzugewonnene Stadt gelockt. Aus einer blühenden Metropole, die zu ihren besten Zeiten eine Million Einwohne ...
  • 15.01.2016

    Breslau will eine Geschichte erzählen

    Von Eva Krafczyk (dpa) […] Für die jungen Einwohner der Stadt ist die Grenzfrage, die ihren Großeltern und auch noch Eltern einst so viele Ängste vor einer »Rückkehr der Deutschen« bereitete, längst kein Problem mehr. Das deutsche Erbe wird nicht verdrängt, es gehört zum kulturellen Erbe der Stadt. Und deutsche Besuch ...
  • 11.01.2016

    Von Kultur und Kommerz

    Von Martin Sander […] »Wenn wir viel Geld für die Kultur ausgeben, kommt das irgendwann in der Kreativität zurück. Dadurch ist die Gesellschaft danach kreativer, und ich hoffe: besser«, glaubt Stadtpräsident Rafał Dutkiewicz. Ihm geht es darum, die Aufmerksamkeit der Welt auf die schlesische Metropole mit ihrer polnisch ...
  • 11.01.2016

    Marko Martin ist Stadtschreiber in Breslau/Wrocław 2016

    Eine vom Deutschen Kulturforum östliches Europa berufene Jury, der auch zwei Vertreterinnen der Europäischen Kulturhauptstadt Breslau/Wrocław 2016 angehörten, entschied sich für den Schriftsteller und Publizisten Marko Martin als Stadtschreiber in Breslau 2016. Er setzte sich gegen 79 weitere Bewerber durch. Das Stadtschreiber-Stipendiu ...
  • 07.01.2016

    Versöhnt euch!

    von Volker Mehnert Die Deutschen sind nicht gekommen. Und das ist gut so. Angst vor ihrem Erscheinen aber hatten die polnischen Neubürger nach dem Zweiten Weltkrieg noch lange Zeit. Gerade waren sie selbst umgesiedelt worden, aus den ländlichen Gebieten Ostpolens oder aus Lemberg, dem heute ukrainischen Lwiw, und nun befürcht ...
  • Blättern:

    Seite von 2