10.05.2010

Das Stadtschreiber-Stipendium des Deutschen Kulturforums östliches Europa geht 2010 in die Europäische Kulturhauptstadt Fünfkirchen/Pécs in Ungarn

5041
Das Stadtschreiber-Stipendium des Deutschen Kulturforums östliches Europa geht 2010 in die Europäische Kulturhauptstadt Fünfkirchen/Pécs in Ungarn
Das Stadtschreiber-Stipendium des Deutschen Kulturforums östliches Europa geht 2010 in die Europäische Kulturhauptstadt Fünfkirchen/Pécs in Ungarn.
Fünfkirchen/Pécs: Die katholische Stadtpfarrkirche, ehemals Ghazi-Kassim-Moschee, und das Reiterstandbild des Reichsverwesers Johannes Hunyadi

zum Blog

Das Stadtschreiber-Stipendium des Deutschen Kulturforums östliches Europa soll das gemeinsame kulturelle Erbe der Deutschen und ihrer Nachbarn in jenen Regionen Mittel- und Osteuropas, in denen Deutsche gelebt haben bzw. heute noch leben, in der breiten Öffentlichkeit bekannt machen sowie außergewöhnliches Engagement für gegenseitiges Verständnis und interkulturellen Dialog fördern. Als Wanderstipendium konzipiert, wird es an herausragenden Orten des östlichen Europa angesiedelt. 2009 wurde es in Kooperation mit der Stadt Danzig vergeben.

Im Jahr 2010 geht das Stadtschreiber-Stipendium im Rahmen des Programms der Europäischen Kulturhauptstadt nach Fünfkirchen/Pécs im südlichen Ungarn. Neben einem monatlichen Stipendium erhält die Stipendiatin in Kooperation mit der Veranstaltungsgesellschaft der Kulturhauptstadt für fünf Monate eine kostenlose Wohnmöglichkeit in der Stadt (Juli bis November 2010).

Maike Wetzel

Maike Wetzel wird während ihres Aufenthaltes in Fünfkirchen/Pécs ein Internettagebuch führen und dort über ihre Begegnungen und Begebenheiten berichten. Über den Blog wird man mit der Autorin in Kontakt treten können. Eine Übersetzung ins Ungarische ist vorgesehen.

Die Schriftstellerin Maike Wetzel hat an der Münchener Filmhochschule und in England studiert. Sie publiziert Erzählungen und arbeitet als Drehbuchautorin und Journalistin. Zahlreiche ihrer Texte wurden in Fremdsprachen übersetzt, zuletzt auch ins Ungarische und Kroatische. Wetzel wurde mit zahlreichen literarischen Preisen und Stipendien ausgezeichnet.

11.00 Uhr

Die Träger des Stadtschreiberstipendiums: das Deutsche Kulturforum östliches Europa und das Management-Zentrum von »Pecs2010«

Ort
Müvészetek és Iradolam Háza | Haus der Künste und Literatur
Széchenyi tér 7-8
Pécs/Fünfkirchen,
www.pmh.hu

Bei Bedarf wird Ungarisch und Deutsch gedolmetscht.

Ansprechpartner und Kontakt

Dr. Harald Roth
E-Mail: roth[at]kulturforum.info

Träger des Stadtschreiberstipendiums

  • Deutsches Kulturforum östliches Europa
  • Management-Zentrum von »Pecs2010«

Links

www.stadtschreiber-pecs.de
Zum Weblog der Stadtschreiberin Fünfkirchen | Pécs 2010

www.maikewetzel.de
Die Internetseiten der Autorin, deutsch | english

www.pecs2010.hu
Die Internetseiten der Europäischen Kulturhauptstadt 2010 Pécs | Fünfkirchen, deutsch | english | hrvatski | magyar

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang