Dehio-Buchpreis 2016

  • 10.10.2016

    Fotografien von Anke Illing
    Impressionen von der Verleihung des Georg Dehio-Buchpreises 2016 des Deutschen Kulturforums östliches Europa am 6. Oktober 2016 in Berlin. Ausgezeichnet wurden der polnische Schriftsteller Marek Krajewski für seine Kriminalromane, die im Breslau der Zwischenkriegszeit spielen, sowie der Autor Cord Aschenbrenner für sein Buch Das evangelische Pfarrhaus. 300 Jahre Glaube, Geist und Macht. Eine Familiengeschichte
  • 10.10.2016

    Laudatio von Marta Kijowska
    Es gebe Bücher, bei denen beides, der literarische Genuss und der Wissensdurst, zusammenfließen und zu dieser Kategorie gehörten die Breslau-Kriminalromane von Marek Krajewski. Sagt Marta Kijowska in ihrer Laudatio anlässlich der Verleihung des Hauptpreises des Georg Dehio-Buchpreises 2016 an den polnischen Schriftsteller am 6. Oktober 2016 im Otto-Braun-Saal der Staatsbibliothek zu Berlin am Potsdamer Platz.
  • 10.10.2016

    Laudatio von Johann Hinrich Claussen
    Ohne die dunklen Seiten zu verschweigen, zeige das Buch Das evangelische Pfarrhaus. 300 Jahre Glaube, Geist und Macht. Eine Familiengeschichte, was das evangelische Pfarrhaus eben auch sein konnte: eine »Insel christlicher Humanität«. Sagt Johann Hinrich Claussen in seiner Laudatio anlässlich der Verleihung des Ehrenpreises des Georg Dehio-Buchpreises 2016 an die den Schriftsteller Cord Aschenbrenner am 6. Oktober 2016 im Otto-Braun-Saal der Staatsbibliothek zu Berlin am Potsdamer Platz.
  • 10.10.2016

    Dankesrede von Marek Krajewski
    Dankesrede von Marek Krajewski anlässlich der Verleihung des Georg Dehio-Buchpreises 2016 – Hauptpreis für seine Breslau-Kriminalromane
  • 10.10.2016

    Dankesrede von Cord Aschenbrenner
    Dankesrede von Cord Aschenbrenner anlässlich der Verleihung des Georg Dehio-Buchpreises 2016 – Ehrenpreis für sein Buch Das evangelische Pfarrhaus. 300 Jahre Glaube, Geist und Macht. Eine Familiengeschichte
  • 21.04.2016

    Mit dem Georg Dehio-Buchpreis 2016 des Deutschen Kulturforums östliches Europa werden Marek Krajewski für seine Breslau-Kriminalromane und Cord Aschenbrenner für sein Buch Das evangelische Pfarrhaus. 300 Jahre Glaube, Geist und Macht: eine Familiengeschichte ausgezeichnet. Die feierliche Verleihung der Preise findet im Oktober 2016 in Berlin statt.