Georg Dehio-Buchpreisträgerin 2012 | Ehrenpreis

5799
Georg Dehio-Buchpreisträgerin 2012 | Ehrenpreis
Die tschechische Schriftstellerin wurde 2012 mit dem Ehrenpreis des Georg Dehio-Buchpreises ausgezeichnet.
Radka Denemarková
Radka Denemarková

Radka Demenarková wurde 1968 in Kutná Hora (dt. Kuttenberg) geboren und studierte Germanistik und Bohemistik an der Karls-Universität in Prag, wo sie 1997 promovierte. Sie arbeitet als freie Schriftstellerin und Journalistin sowie als Übersetzerin aus dem Deutschen. Ein herrlicher Flecken Erde, ihr dritter Roman, wurde 2007 mit dem renommierten tschechischen Buchpreis »Magnesia Litera« in der Kategorie »Prosa« ausgezeichnet. In der Kategorie »Publizistik« erhielt sie den »Magnesia Litera « im Jahr 2009 für ihr Buch Smrt, nebudeš se báti aneb příběh Petra Lébla (»Tod, Du wirst Dich nicht fürchten, oder Die Geschichte des Petr Lébl«) sowie im Jahr 2011 in der Kategorie »Übersetzung« für ihre Übersetzung des Buches Atemschaukel von Herta Müller.

Artikel zum Thema:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang