Das Institut beschäftigt sich mit der donauschwäbischen Geschichte und Landeskunde, deutschen Dialekten in den südosteuropäischen Siedlungsgebieten sowie der Flucht, Vertreibung und Eingliederung dieser Bevölkerungsgruppen in Deutschland auf wissenschaftlicher Basis.

Kontakt

Mohlstraße 18
72074 Tübingen
T: +49 7071 2002514
F. +49 7071 2002535
E-Mail: poststelle[at]idgl.bwl.de
Internet: www.idglbw.de

Profil

Das Institut beschäftigt sich mit der donauschwäbischen Geschichte und Landeskunde, deutschen Dialekten in den südosteuropäischen Siedlungsgebieten sowie der Flucht, Vertreibung und Eingliederung dieser Bevölkerungsgruppen in Deutschland auf wissenschaftlicher Basis. Das Institut betreibt eine Bibliothek (15000 Monographien und 250 Periodika) und gibt u.a. die »Schriftenreihe des Instituts für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde« heraus.

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang