Das Kunstforum Ostdeutsche Galerie bewahrt das Kunsterbe der ehemals deutsch geprägten Kulturräume im östlichen Europa.

Kontakt:
Dr.-Johann-Maier-Str. 5
93049 Regensburg
T. +49 941 297140
F. +49 941 29714-33
E-Mail: kogregensburg[at]t-online.de
Internet: www.kunstforum.net

Ansprechpartner:
Dr. Agnes Tieze | Direktorin
Dr. Wolfgang Schörnig | stv. Vorstandsvorsitzender

Öffnungszeiten:
Di – So 10–17 Uhr, Do 10–20 Uhr

Eintrittspreise:
6,– €
ermäßigt 4,– €
Familienkarte 12,– €
Jeden dritten Sonntag im Monat freier Eintritt
jeden Donnerstag ab 17 Uhr freier Eintritt.

Profil:
Bundesweit einzigartig präsentiert das Kunstforum Ostdeutsche Galerie in Regensburg Künstlerpositionen aus Mittel- und Südosteuropa von der Romantik bis zur Gegenwart. Die ausgestellten Künstlerinnen und Künstler sind teils in den historischen deutschen Ostgebieten beheimatet, waren teils dort tätig oder fühlen sich mit ihrer Arbeit diesen Gebieten besonders verpflichtet. International bedeutende Künstler von Corinth und Kollwitz bis Polke und Sieverding prägen die Sammlung, die rund 2.500 Gemälde und Skulpturen sowie 30.000 grafische Blätter umfasst. Sitz des Kunstforums ist ein attraktives Museumsensemble im Stadtpark von Regensburg mit vier Baukomplexen, das nach einer umfassenden Sanierung 1993 neu eröffnet wurde.

Sammlungen:
Die Galerie präsentiert eine Spezialsammlung von europäischem Rang zur Kunst der historischen deutschen Ostgebiete, die Werke von der Romantik bis zur Gegenwart umfasst. Vertreten sind so namhafte Künstler wie Lovis Corinth, Käthe Kollwitz, Adolph Menzel, Otto Dix, Oskar Kokoschka und andere. Besonderes Gewicht liegt auf der Darstellung der künstlerischen Wechselwirkungen im alten Mitteleuropa zwischen Prag und Paris, Königsberg und Kronstadt, Berlin und Breslau, die Deutschlands Weg in die Moderne maßgeblich bestimmten. Die Galerie kooperiert mit Museen in Breslau, Pilsen, Prag, Budapest und Riga, wobei die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst im neuen mitteleuropäischen Kontext zunehmend in den Fokus rückt.

Länder- und Regionenschwerpunkte:
Mittel- und Südosteuropa

Aktivitäten:
Sonder- und Themenausstellungen, Führungen, museumspädagogische Kurse und Workshops, Bibliothek, Künstlerarchiv, grenzüberschreitende Projekte, Vorträge, Lesungen, Kunstfrühstück, Konzerte, Filmvorführungen, Publikationen, Seniorenprogramm, Lovis-Corinth-Preis.

Aktuelles:
Aktuelle Ausstellungen im Kunstforum Ostdeutsche Galerie.

Lage:

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

  • Blickwechsel 2013

    Journal für deutsche Kultur und Geschichte im östlichen Europa. Ausgabe 1

      • Seitenanfang