Institut für Kultur und Geschichte der Deutschen in Nordosteuropa

Institut für Kultur und Geschichte der Deutschen in Nordosteuropa
Das Institut betreibt Forschungen zur Kultur und Geschichte Nordost- und Osteuropas im 19. und 20. Jahrhundert.

Kontakt:
Conventstraße 1
21335 Lüneburg
T. +49 4131 40059-0
F. +49 4131 40059-59
E-Mail: sekretariat[at]ikgn.de
Internet: www.ikgn.de

Ansprechpartner:
Dr. Joachim Tauber | Direktor

Öffnungszeiten der Nordost-Bibliothek:
Di 10–13 und 14–19 Uhr und nach Vereinbarung
T. + 49 41 31 400 59-21

Profil:
Die acht Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des IKGN forschen zur Kultur und Geschichte Nordost- und Osteuropas im 19. und 20. Jahrhundert. Im Mittelpunkt stehen die vielfältigen Verflechtungen mit der deutschen Geschichte.

Bibliothek:
Die Nordost-Bibliothek besitzt wissenschaftliche Literatur zur nordosteuropäischen Geschichte, eine Sondersammlung in Göttingen zur Geschichte der Russlanddeutschen, der Gesamtbestand umfasst rund 100 000 Medieneinheiten. Die Bibliothek ist der Öffentlichkeit zugänglich.

Länder- und Regionenschwerpunkte:
Regionalen Schwerpunkte bilden die historischen preußischen Provinzen (Ost- und Westpreußen, Pommern, Posen), Polen, Estland, Lettland und Litauen sowie Russland, die Sowjetunion und ihre Nachfolgestaaten

Aktivitäten:
Das Institut fördert den nationalen und internationalen wissenschaftlichen Diskurs und führt Forschungsprojekte und wissenschaftliche Veranstaltungen zu folgenden Themen durch: Nordosteuropa im Wirkungsbereich Deutschlands und Russlands im 18. bis 20. Jh., Kultur-, Regional- und Beziehungsgeschichte, Nationalitätenpolitik und ethnische Minderheiten, vergleichenden Sozial- und Mentalitätsgeschichte in Nordosteuropa. Publikationen im Eigenverlag: Nordost-Archiv. Zeitschrift für Regionalgeschichte, Publikationsreihe: Veröffentlichungen des Nordost-Instituts im Harrassowitz Verlag, Wiesbaden.

Aktuelles:
Aktuelle Veranstaltungen des IKGN.

Lage:

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang