Hier finden Sie aktuelle Ausstellungen im Überblick. Die Ausstellungen des Kulturforums sind blau hervorgehoben. Über die Suchfunktion in der Randspalte können Sie diese Liste nach Ihren Interessen eingrenzen.
Vergangene Ausstellungen Aktuelle Ausstellungen anzeigen
  • Ausstellung beim 70. Sudetendeutschen Tag: Fünf Biografien erzählen hundert Jahre Geschichte

    Ausstellungsort auf dem Sudetendeutschen Tag: Ebene 1 in der Donauarena Die Wanderausstellung »Die Schaleks – eine mitteleuropäische Familie« erzählt die Geschichte Mitteleuropas im 20. Jahrhundert anhand von fünf Biografien aus der Prager bzw. Wiener deutsch-tschechisch-jüdischen Familie Schalek. Sie besteht aus 11 doppelseitig in deutscher und tschechischer Sprache bedruckten Roll-ups... weiter...
    08.06.2019 - 09.06.2019
    Regensburg
  • Ausstellung

    Die Reformation 1517 stellt einen der wichtigsten Einschnitte der europäischen Geschichte dar. Doch bereits hundert Jahre vor Luther kritisierte Jan Hus von Prag aus die katholische Kirche, wofür er 1415 auf dem Konstanzer Konzil verbrannt wurde. Auf ihn beriefen sich die Utraquisten und die Böhmischen Brüder, die sich später auch mit Luther austauschten. Dessen Lehren verbreiteten sich vor... weiter...
    24.05.2019 - 16.06.2019
    Orlau/Orlavá (Tschechien)
  • Ausstellung. Christlicher sudetendeutscher Widerstand gegen den Nationalsozialismus

    »Zeugen für Menschlichkeit« – die Ausstellung unter diesem Titel stellt in zehn, von Wolftraud de Concini verfassten Lebensbildern Menschen vor, die sich aus christlicher Überzeugung gegen den Nationalsozialismus gestellt haben und so Opfer dieses menschenverachtenden Regimes wurden. Es handelt sich um fünf Priester, zwei Ordensfrauen und drei Laien, die mit ihrem Lebenszeugnis auf je ein... weiter...
    04.04.2019 - 09.05.2019
    Schönsee
  • Ausstellung: Fünf Biografien erzählen hundert Jahre Geschichte

    Die Wanderausstellung »Die Schaleks – eine mitteleuropäische Familie« erzählt die Geschichte Mitteleuropas im 20. Jahrhundert anhand von fünf Biografien aus der Prager bzw. Wiener deutsch-tschechisch-jüdischen Familie Schalek. Sie besteht aus 11 doppelseitig in deutscher und tschechischer Sprache bedruckten Roll-ups sowie einem neunminütigen Begleitfilm. Die fünf Protagonisten sind: ... weiter...
    04.04.2019 - 09.05.2019
    Schönsee
  • Ausstellung

    Die Reformation 1517 stellt einen der wichtigsten Einschnitte der europäischen Geschichte dar. Doch bereits hundert Jahre vor Luther kritisierte Jan Hus von Prag aus die katholische Kirche, wofür er 1415 auf dem Konstanzer Konzil verbrannt wurde. Auf ihn beriefen sich die Utraquisten und die Böhmischen Brüder, die sich später auch mit Luther austauschten. Dessen Lehren verbreiteten sich vor... weiter...
    01.04.2019 - 10.05.2019
    Pilgram/Pelhřimov (Tschechien)
  • Ausstellung: Fünf Biografien erzählen hundert Jahre Geschichte

    Die Wanderausstellung »Die Schaleks – eine mitteleuropäische Familie« erzählt die Geschichte Mitteleuropas im 20. Jahrhundert anhand von fünf Biografien aus der Prager bzw. Wiener deutsch-tschechisch-jüdischen Familie Schalek. Sie besteht aus 11 Bannern und einem neunminütigen Begleitfilm. Die fünf Protagonisten sind: Robert Schalek (1877–1963): Schriftsteller, Vorsitzender Richt... weiter...
    31.03.2019 - 05.05.2019
    Speinshart
  • Ausstellung: Fünf Biografien erzählen hundert Jahre Geschichte

    Die Wanderausstellung »Die Schaleks – eine mitteleuropäische Familie« erzählt die Geschichte Mitteleuropas im 20. Jahrhundert anhand von fünf Biografien aus der Prager bzw. Wiener deutsch-tschechisch-jüdischen Familie Schalek. Sie besteht aus 11 doppelseitig in deutscher und tschechischer Sprache bedruckten Roll-ups sowie einem neunminütigen Begleitfilm. Die fünf Protagonisten sind: ... weiter...
    13.03.2019 - 31.03.2019
    Erfurt
  • Ausstellung

    Die Reformation 1517 stellt einen der wichtigsten Einschnitte der europäischen Geschichte dar. Doch bereits hundert Jahre vor Luther kritisierte Jan Hus von Prag aus die katholische Kirche, wofür er 1415 auf dem Konstanzer Konzil verbrannt wurde. Auf ihn beriefen sich die Utraquisten und die Böhmischen Brüder, die sich später auch mit Luther austauschten. Dessen Lehren verbreiteten sich vor... weiter...
    02.03.2019 - 31.03.2019
    Lundenburg/Břeclav (Tschechien)
  • Ausstellung. Christlicher sudetendeutscher Widerstand gegen den Nationalsozialismus

    »Zeugen für Menschlichkeit« – die Ausstellung unter diesem Titel stellt in zehn, von Wolftraud de Concini verfassten Lebensbildern Menschen vor, die sich aus christlicher Überzeugung gegen den Nationalsozialismus gestellt haben und so Opfer dieses menschenverachtenden Regimes wurden. Es handelt sich um fünf Priester, zwei Ordensfrauen und drei Laien, die mit ihrem Lebenszeugnis auf je ein... weiter...
    24.02.2019 - 17.03.2019
    Berlin
  • Ausstellung: Fünf Biografien erzählen hundert Jahre Geschichte

    Die Wanderausstellung »Die Schaleks – eine mitteleuropäische Familie« erzählt die Geschichte Mitteleuropas im 20. Jahrhundert anhand von fünf Biografien aus der Prager bzw. Wiener deutsch-tschechisch-jüdischen Familie Schalek. In Arbeit sind 10 Roll-ups sowie ein rund siebenminütiger Film. Die fünf Protagonisten sind: Robert Schalek (1877–1963): Schriftsteller, Vorsitzender Richt... weiter...
    08.02.2019 - 08.03.2019
    Pilsen (Tschechien)
  • Ausstellung: Fünf Biografien erzählen hundert Jahre Geschichte

    Die Wanderausstellung »Die Schaleks – eine mitteleuropäische Familie« erzählt die Geschichte Mitteleuropas im 20. Jahrhundert anhand von fünf Biografien aus der Prager bzw. Wiener deutsch-tschechisch-jüdischen Familie Schalek. In Arbeit sind 10 Roll-ups sowie ein rund siebenminütiger Film. Die fünf Protagonisten sind: Robert Schalek (1877–1963): Schriftsteller, Vorsitzender Richt... weiter...
    08.02.2019 - 03.03.2019
    Pilsen (Tschechien)
  • Exhibition: Students from Bauhaus-University Weimar explore Bauhaus architecture in Brno

    »Neues Bauen« (the modern movement) became a symbol of progress in the newly constituted states after the First World War, such as in Czechoslovakia. The new architecture allowed to overcome the Habsburgian baroque heritage. As the second largest city in Czechoslovakia and as industrial location, Brno played an important role, manifested in so many new buildings that it was also called »white... weiter...
    07.02.2019 - 22.02.2019
    Brünn/Brno
  • Ausstellung

    Die Reformation 1517 stellt einen der wichtigsten Einschnitte der europäischen Geschichte dar. Doch bereits hundert Jahre vor Luther kritisierte Jan Hus von Prag aus die katholische Kirche, wofür er 1415 auf dem Konstanzer Konzil verbrannt wurde. Auf ihn beriefen sich die Utraquisten und die Böhmischen Brüder, die sich später auch mit Luther austauschten. Dessen Lehren verbreiteten sich vor... weiter...
    10.01.2019 - 31.01.2019
    Prerau/Přerov (Tschechien)
  • Ausstellung

    Die Reformation 1517 stellt einen der wichtigsten Einschnitte der europäischen Geschichte dar. Doch bereits hundert Jahre vor Luther kritisierte Jan Hus von Prag aus die katholische Kirche, wofür er 1415 auf dem Konstanzer Konzil verbrannt wurde. Auf ihn beriefen sich die Utraquisten und die Böhmischen Brüder, die sich später auch mit Luther austauschten. Dessen Lehren verbreiteten sich vor... weiter...
    25.11.2018 - 16.12.2018
    Olmütz (Tschechien)
  • Ausstellung: Fünf Biografien erzählen hundert Jahre Geschichte

    Die Wanderausstellung »Die Schaleks – eine mitteleuropäische Familie« erzählt die Geschichte Mitteleuropas im 20. Jahrhundert anhand von fünf Biografien aus der Prager bzw. Wiener deutsch-tschechisch-jüdischen Familie Schalek. In Arbeit sind 10 Roll-ups sowie ein rund siebenminütiger Film. Die fünf Protagonisten sind: Robert Schalek (1877–1963): Schriftsteller, Vorsitzender Richt... weiter...
    07.11.2018 - 18.01.2019
    Dresden
  • Ausstellung

    Die Reformation 1517 stellt einen der wichtigsten Einschnitte der europäischen Geschichte dar. Doch bereits hundert Jahre vor Luther kritisierte Jan Hus von Prag aus die katholische Kirche, wofür er 1415 auf dem Konstanzer Konzil verbrannt wurde. Auf ihn beriefen sich die Utraquisten und die Böhmischen Brüder, die sich später auch mit Luther austauschten. Dessen Lehren verbreiteten sich v... weiter...
    04.11.2018 - 18.11.2018
    Hermannstädtel/Heřmanův Městec (Tschechien)
  • Ausstellung: Fünf Biografien erzählen hundert Jahre Geschichte

    Die Wanderausstellung »Die Schaleks – eine mitteleuropäische Familie« erzählt die Geschichte Mitteleuropas im 20. Jahrhundert anhand von fünf Biografien aus der Prager bzw. Wiener deutsch-tschechisch-jüdischen Familie Schalek. In Arbeit sind 10 Roll-ups sowie ein rund siebenminütiger Film. Die fünf Protagonisten sind: Robert Schalek (1877–1963): Schriftsteller, Vorsitzender Richt... weiter...
    26.10.2018 - 11.11.2018
    Aussig (Tschechien)
  • Ausstellung: Liebe, Kunst und Politik bei Adalbert Stifter

    Adalbert Stifters Leben und Werk gibt, 150 Jahre nach seinem Tod, noch immer Antworten und stellt noch immer neue Fragen. Die Ausstellung »›Bezwingung seiner selbst‹. Liebe, Kunst und Politik bei Adalbert Stifter« umkreist den Dichter in seiner monumentalen Erscheinung mit Bildern und Texten: Zu seiner Auffassung, literarischen Gestaltung und Praxis der Liebe über die Kunst als Ausdrucksf... weiter...
    20.09.2018 - 28.03.2019
    Linz (Österreich)
  • Ausstellung

    Die Reformation 1517 stellt einen der wichtigsten Einschnitte der europäischen Geschichte dar. Doch bereits hundert Jahre vor Luther kritisierte Jan Hus von Prag aus die katholische Kirche, wofür er 1415 auf dem Konstanzer Konzil verbrannt wurde. Auf ihn beriefen sich die Utraquisten und die Böhmischen Brüder, die sich später auch mit Luther austauschten. Dessen Lehren verbreiteten sich v... weiter...
    02.09.2018 - 16.09.2018
    Prag (Tschechien)
  • Ausstellung

    Die Reformation 1517 stellt einen der wichtigsten Einschnitte der europäischen Geschichte dar. Doch bereits hundert Jahre vor Luther kritisierte Jan Hus von Prag aus die katholische Kirche, wofür er 1415 auf dem Konstanzer Konzil verbrannt wurde. Auf ihn beriefen sich die Utraquisten und die Böhmischen Brüder, die sich später auch mit Luther austauschten. Dessen Lehren verbreiteten sich v... weiter...
    03.08.2018 - 26.08.2018
    Neustadtl (Tschechien)
Blättern:
83 1019872

Seite von 5