Das Kulturforum östliches Europa stellt in Potsdam mit Franz Xaver Gebel und Joseph Elsner zwei weitgehend in Vergessenheit geratene Komponisten mit schlesischen Wurzeln vor

Märkische Allgemeine Zeitung, 05.12.2016
Märkische Allgemeine Zeitung, 05.12.2016
7260, 7264
Das Kulturforum östliches Europa stellt in Potsdam mit Franz Xaver Gebel und Joseph Elsner zwei weitgehend in Vergessenheit geratene Komponisten mit schlesischen Wurzeln vor
Das Kulturforum östliches Europa stellt in Potsdam mit Franz Xaver Gebel und Joseph Elsner zwei weitgehend in Vergessenheit geratene Komponisten mit schlesischen Wurzeln vor

Von Frank Starke

[…] Unser musikalisches Gedächtnis ist ja eher lückenhaft. Was zum Beispiel die Goethezeit anlangt, dominieren Mozart, Haydn, Beethoven und Schubert. Sollte es da nicht noch mehr Komponisten gegeben haben, fragt sich seit Längerem auch Klaus Harer von dem in Potsdam ansässigen Kulturforum östliches Europa. Sozusagen die Musik für den Alltagsgebrauch, in den Kirchen, an den vielen kleinen Fürstenhöfen. Bei seinen Recherchen stieß Harer auf zwei weitgehend vergessene Musiker, von denen er nicht nur fand, dass sie uns Heutigen durchaus etwas zu sagen haben – er organisierte auch entsprechende CD-Aufnahmen. […]

www.maz-online.de
Die Onlineausgabe der Märkischen Allgemeinen Zeitung. Der Artikel ist bisher nur in der Printausgabe erschienen.

Rastlos für besseren Musikgeschmack
Der gesamte Artikel auf den Internetseiten von genios.de • kostenpflichtig

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang