Das Deutsche Kulturforum östliches Europa hat ein erstaunliches Quintett von Franz Xaver Gebel wiederentdeckt und vom Hoffmeister-Quartett auf CD einspielen lassen

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14.11.2016
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 14.11.2016
7260
Das Deutsche Kulturforum östliches Europa hat ein erstaunliches Quintett von Franz Xaver Gebel wiederentdeckt und vom Hoffmeister-Quartett auf CD einspielen lassen
Das Deutsche Kulturforum östliches Europa hat ein erstaunliches Quintett von Franz Xaver Gebel wiederentdeckt und vom Hoffmeister-Quartett auf CD einspielen lassen

Von Jan Brachmann

[…] Der Musikforscher Klaus Harer vom Deutschen Kulturforum östliches Europa in Potsdam hat dessen Werk wiederentdeckt und lässt es nun auf CD einspielen (Profil Edition Günter Hänssler/Naxos). Durchdringend im Ton, pointiert in der Phrasierung, an den richtigen Stellen gesüßt und gepeffert, präsentiert das Hoffmeister-Quartett, verstärkt um Martin Fritz am zweiten Violincello, das erstaunliche Quintett, ergänzt um eine Cellosonate mit Beni Araki, Hammerklavier, und Martin Seemann, Violincello. […]

www.faz.net
Die Onlineausgabe der Zeitung. Der Artikel ist bisher nur in der Printausgabe erschienen.

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang