Nach Günter Grass hat sich kein deutschsprachiger Schriftsteller mehr an diese Stadt herangetraut. Nun erscheint »Ambra«, der zweite Roman der jungen deutsch-polnischen Autorin Sabrina Janesch. In Danzig führt sie zu den Orten, die ihr ursprüngliches Buch

Andreas Platthaus
Andreas Platthaus
4440,5892
Nach Günter Grass hat sich kein deutschsprachiger Schriftsteller mehr an diese Stadt herangetraut. Nun erscheint »Ambra«, der zweite Roman der jungen deutsch-polnischen Autorin Sabrina Janesch. In Danzig führt sie zu den Orten, die ihr ursprüngliches Buch
Nach Günter Grass hat sich kein deutschsprachiger Schriftsteller mehr an Danzig herangetraut. In ihrem neuen Roman »Ambra« geht die junge deutsch-polnische Autorin Sabrina Janesch das Wagnis ein.

Frankfurter Allgemeine Zeitung • 16.08.2012

[…] Sabrina Janesch weiß, wovon sie spricht. Sie hat diesen Zeitenwechsel erlebt, als sie im September 2009 für ein halbes Jahr hierherkam, als Stipendiatin des Deutschen Kulturforums östliches Europa und der Stadt Danzig. […]

Hinter den Fassaden von Danzig
Der gesamte Artikel in der Online-Ausgabe der F.A.Z.

www.stadtschreiber-danzig.de
Zum Weblog der Stadtschreiberin Danzig | Gdańsk 2009

Folgende Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Ausstellungen könnten Sie auch interessieren:

Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

      • Seitenanfang