25.11.2015 , 18:00
Sackheimer Tor | Закхаймские ворота
ul. Litovskiy Val, 63, Kaliningrad, Kaliningradskaya oblast', Russland, 236006

Michael Wieck in Kaliningrad

Präsentation seines bekannten Buches »Zeugnis vom Untergang Königsbergs« in der neuen russischen Ausgabe: »Закат Кёнигсберга«

Michael Wiecks Buch Zeugnis vom Untergang Königsbergs. Ein »Geltungsjude« berichtet erschien erstmals 1989 und erlebte seitdem insgesamt zehn Auflagen. Das Kulturforum veröffentlichte im Jahr 2004 gemeinsam mit dem St. Petersburger Verlag »Hyperion« das Buch in russischer Sprache in der Übersetzung von Juri Wolkow, die seinerzeit große Beachtung fand.

Nun hat der Kaliningrader Verlag »Piktorika« den längst vergriffenen Text in einer neuen, mit vielen Fotos illustrierten Ausgabe herausgebracht. Wir freuen uns auf die Präsentation der Neuausgabe von Закат Кенигсберга. Свидетельство немецкого еврея, zu der Michael Wieck nach Kaliningrad kommt.

Eine Veranstaltung des Deutschen Kulturforums östliches Europa in Zusammenarbeit mit dem Verlag Piktorika

Überraschungen in Kaliningrad
Der 1928 in Königsberg geborene Musiker und Autor Michael Wieck präsentierte vor großem Publikum die 2004 erschienene russische Ausgabe seiner Jugenderinnerungen.

Lage


Folgende Publikationen könnten Sie auch interessieren:

2015-11-25 18:00:00
2015-11-25 20:30:00