Österreich

  • 20.08.2019

    »Die Tauben von Brünn«: Famoser Roman über das Wien des Biedermeier

    Von Ronald Pohl […] An dieser Stelle vorsorglich einbekannter Ohnmacht kommen die Tauben ins literarische Spiel. Papa Hüttlers jählings erwachte Leidenschaft für das Lottospiel kann das soziale Unglück von seiner Sippe nicht abwehren. Aber der von seiner Tochter eingerichtete Taubenflugdienst verleiht dem Glück denn doch ...
  • 17.02.2019

    Der Volksversteher

    Von Patrick Wildermann […] Nicht von ungefähr sind Horváths Stücke an den Peripherien der Metropolen angesiedelt, auf den Oktoberfesten, Praterwiesen und in den Randbezirken, wo Stadt- und Landbevölkerung sich entfremdet begegnen. Dabei war Horváth ja selbst ein Diplomaten- und Kaufmannssohn. Früh globalisiert zwischen ...
  • 14.11.2017

    Ludwiga Reich präsentiert gemeinsame Geschichte

    von Thomas Jorda […] »Da ist der Friedhof in der Erinnerung ganz wichtig, denn er erfüllt die Funktion des Bewahrens«, sagt Reich. »Er ist ein steinernes Archiv.« Die Verbindung von Mähren und Niederösterreich zeigte sich besonders deutlich 1938, als die Stadt Ivančice durch den Fall von Krumau zur Grenzstadt geworden ...
  • 14.11.2017

    Ludwiga Reich: Das steinerne Archiv von Ivančice / Kamenný archiv v Ivančicích

    »In der südmährischen Stadt Ivančice, dem früheren Eibenschitz, liegt der älteste jüdische Friedhof Mährens, der drittälteste Tschechiens. Sein streng denkmalgeschütztes Areal birgt nicht nur kunsthistorisch wertvolle Grabsteine aus nahezu einem halben Jahrtausend, sondern ist auch das einzige Zeugnis für eine 1942 restlos ausgelöschte j ...
  • 07.09.2016

    Steiners Geschichte

    »Ina Steiner ist schwanger, aber kurz vor der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter bittet sie Martin, den Erzähler in Constantin Göttferts neuem Roman, um eine Auszeit. Ihr Großvater Steiner ist gestorben und hat sie mit zu vielen offenen Fragen zurückgelassen. Ina ist an der March, im österreichischen Grenzgebiet zur Slowakei, aufgewachse ...
  • 19.07.2016

    Fortschritte bei Autobahn nach Brünn

    Die Schnellstraßenverbindung von Tschechien nach Österreich über Mikulov sei wegen fehlender Unterlagen verzögert worden, ohne die man in der Vorbereitung des Ausbaus nicht voranschreiten könne. […] Laut Tok sprach man auch über die Idee einer Express-Bahnverbindung zwischen Wien und České Budejovice (Budweis). »Aus meiner Sicht eine sehr ...
  • 03.07.2016

    Ein deutscher Vernichtungskrieg

    Von Hilmar Sack […] Königgrätz war ein weltgeschichtlicher Einschnitt. Umso erstaunlicher ist es, dass er in Deutschland weitgehend vergessen ist. Die preußischen Sieger schrieben in der Folge ihre eigene, kleindeutsche Geschichte. Mit ihr geriet aus dem Bewusstsein, dass Österreich vor 1866 ganz selbstverständlich zu Deu ...
  • 02.07.2016

    Königgrätz 1866: größte Schlacht auf dem Gebiet Böhmens

    von Markéta Kachlíková […] Die Ursache des Kriegs lag in den Spannungen zwischen Preußen und Österreich, die im Kampf um die Vorherrschaft im Deutschen Bund immer größer wurden. »Nach der Niederlage Österreichs übernahm Preußen die Führung im Bund. Fünf Jahre später wurde das Deutsche Kaiserreich als neuer Staat ...
  • 10.08.2015

    Aus der Liste der fast verloren gegangenen Begriffe: Preßburg

    Die Presse, 16.07.2015 […] Mit einer übertrieben korrekten, ja geradezu als verklemmt zu bezeichnenden Pedanterie bemühen sich Prinzipienreiter krampfhaft, die Ortsnamen bei der Ankündigung von Bahnstationen, bei Verkehrszeichen und bei offiziellen Nennungen allein in der Sprache des jeweiligen Landes erklingen oder ersche ...
  • 22.07.2015

    Verlassen und vergessen: Untersteirer, Gottscheer

    Die Presse, 04.05.2015 […] Das Argument der geringen Zahl hat der slowenische Schriftsteller Vinko Ošlak mit Schärfe zurückgewiesen: »Es ist ein Zynismus der ärgsten Sorte, jemanden zuerst physisch auszurotten und ihm dann entgegenzuhalten, man könne ihn nicht anerkennen, weil es ihn beinahe nicht mehr gibt.« Veronika ...
  • 05.06.2015

    Premiere für Deutsch-Böhmisches

    Mittelbayerische Zeitung, 05.06.2015 […] Mit den Aufnahmen für den 79-Minuten-Film wurde die Kulturlandschaft des Böhmerwaldes vollständig erfasst, und zwar beruhend auf dem Spektrum von Aussagen deutscher, tschechischer und österreichischer Grenzbewohnerinnen und Grenzbewohner, die schon immer in der Region gelebt haben, ...
  • Blättern:

    Seite von 1