Martin Luther

  • 17.11.2017

    Ausdruck vielfältiger Probleme

    […] Dr. Claudia Tutsch vom Kulturforum östliches Europa führte in die Ausstellung »Reformation im östlichen Europa« ein und erläuterte, wie sich der reformatorische Wandel in den großen Städten im 16. und 17. Jahrhundert entwickelt hatte. Schwerpunktthemen der Ausstellung sind die sozial-politischen Konflikte in den Städten, die sich gege ...
  • 27.06.2017

    Der lange Weg des Luther-Testaments

    Von Péter Dugár […] Über Jahrzehnte wurde es ruhig um das Luther-Testament. Erst 1878 kam die Frage auf, ob die Urkunde denn wirklich echt sei. Zur Klärung dieser Frage wurde ein Komitee eingesetzt, dessen Mitglieder vor allem hoch angesehene Historiker und Akademik ...
  • 25.04.2017

    Sebastian Rimestad (Hrsg.): Reformation in Nordosteuropa / The Reformation in Northeast Europe

    »Das Reformationszeitalter (15. und 16. Jh.) mit seiner symbolischen Kulmination im Thesenanschlag Luthers 1517 an der Schlosskirche zu Wittenberg hinterließ in Nordosteuropa Spuren sehr unterschiedlichen Charakters. Der Erfolg der Reformation war in Teilen Nordosteuropas nachhaltig (z.B. in Finnland, dem Baltikum und Preußen), in anderen intensi ...
  • 25.04.2017

    Joachim Bahlcke, Beate Störtkuhl und Matthias Weber (Hrsg.): Der Luthereffekt im östlichen Europa

    »Die Formierungsphase der reformatorischen Konfessionskirchen dauerte im östlichen Europa länger als im deutschsprachigen Raum. Die Ausbreitung der lutherischen Lehre erfolgte nicht selten in Konkurrenz zu anderen evangelischen Strömungen; dabei spielte der Zusammenhang zwischen Religion und Nation eine besondere Rolle. Die Beiträge untersuchen ...
  • 25.04.2017

    Thomas Kaufmann: Geschichte der Reformation in Deutschland

    »Die traditionelle, protestantisch geprägte Geschichtsauffassung sah in der ›Tat Luthers‹ eine Befreiung von den ›dunklen Mächten‹ der Papstkirche und ein ›Ende des Mittelalters‹. Doch weder war das Spätmittelalter ›finster‹ noch Luther eine Lichtgestalt. Sein kirchlicher Reformimpuls steht im Kontext vielfältiger Umbrüche, die ...
  • 29.03.2017

    Nordkirche gibt Johannes-Bugenhagen-Comic heraus

    Von dpa […] Das 32 Seiten umfassende Buch zeichnet mit einem Augenzwinkern das Leben und Wirken Bugenhagens nach, teilte die Nordkirche am Mittwoch in Greifswald mit. Der Comic des Zeichners Johannes Saurer und der Texterin Ulrike Albers richte sich an Schüler und Konfirmanden, an Geschichtsinteressierte und Touristen, die ge ...
  • 13.03.2017

    BLICKWECHSEL 2017

    Schwerpunkthema: Mehr als Luther. Reformation im östlichen Europa Die 2017er Ausgabe des einmal jährlich erscheinenden Journals steht ganz im Zeichen des 500. Reformationsjubiläums. Unter dem Titel »Mehr als Luther. Reformation im östlichen Europa« schreiben Autorinnen und Autoren aus Polen, Ungarn und Deu ...
  • 02.11.2016

    Tim Dowley: Der Atlas zur Reformation in Europa

    »Dieser Bilderatlas veranschaulicht auf spannende und informative Weise, wie sich die reformatorischen Bewegungen auf der Landkarte Europas verbreitet haben. Nicht nur die Entwicklung innerhalb der deutschen Regionen, sondern auch die in anderen europäischen Ländern wie England oder Polen werden dargestellt. So wird deutlich, welche Wege Luther ...
  • 22.07.2015

    Reformation im östlichen Europa

    Die geplante Wanderausstellung »Die Reformation im östlichen Europa« fügt sich in das Schwerpunktthema der Lutherdekade für das Jahr 2016 ein: Unter dem Titel »Reformation und die Eine Welt« soll die Perspektive geweitet werden. Diese Ausstellung will dabei den Blick Richtung Osten lenken. Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat das Vorha ...
  • Blättern:

    Seite von 1