Eisenbahn

  • 18.03.2019

    Jaroslav Rudiš: Winterbergs letzte Reise

    »Jan Kraus arbeitet als Altenpfleger in Berlin. Geboren ist er in Vimperk, dem früheren Winterberg, im Böhmerwald, seit 1986 lebt er in Deutschland. Unter welchen Umständen er die Tschechoslowakei verlassen hat, das bleibt sein Geheimnis. Und sein Trauma. Kraus begleitet Schwerkranke in den letzten Tagen ihres Lebens. Die Tage, Wochen, Monate, d ...
  • 14.03.2019

    Mit einer Groteske rückt er dem Wahnsinn der Geschichte auf den Leib

    Von Paul Jandl […] Jaroslav Rudiš, 1972 in Nordböhmen geboren und gelernter Historiker, erzählt die europäische Geschichte als Syndrom. Als wäre die Groteske ein Schmerzmittel gegen den Wahnsinn, ist dieser Roman eine Tragikomödie. Winterberg ist selbst auf groteske Weise verrückt. Eigentlich war er dem Sterben nah, als ...
  • 24.01.2019

    Im Knödelexpress gen Prag

    von Susanne Kippenberger […] Der tschechische Speisewagen dagegen hat so was – Altmodisch-Zivilisiertes. Auf den Tischen liegen weiße Stoffdecken, der Fahrgast wird bedient. Als ein Passagier sich Schweinebraten mit Kartoffelstampf bestellt, warnt der Kellner ihn, das sei eine Spezialität, darauf müsse er 20 Minuten warte ...
  • 18.12.2018

    »Nicht abgehängt, aber benachteiligt«

    […] MOZ: Warum ist es so schwierig, Firmen in die Uckermark zu ziehen? Silvio Moritz: Wir haben mit Problemen in der Infrastruktur zu kämpfen. Schwedt, als Industriestandort von brandenburgweiter Bedeutung, ist nicht gut an die Autobahn angebunden. Die Stadt ist 35 Kilometer bzw. 28 Kilometer von ...
  • 23.11.2018

    Der beliebte Kulturzug Berlin–Breslau bleibt

    Von Peter Neumann […] Eine Kapazitätsaufstockung auf der Linie RB 26 zwischen Berlin und Kostrzyn (Küstrin) lässt dagegen auf sich warten. »Das Eisenbahn-Bundesamt hat die Triebwagen vom Typ Pesa Link noch immer nicht zugelassen«, so Bernd Arm vom VBB. […] Immerhin: Der Direktzug Berlin–Kostrzyn–Gorzów (Landsberg) ...
  • 22.11.2018

    Dresden verliert direkte Bahnverbindung nach Breslau

    Von Sebastian Kositz […] Hintergrund für das Aus des durchgängigen Wrocław-Zuges ab Dresden ist allen voran die fehlende Elektrifizierung der Bahnstrecke auf deutscher Seite. »Das zuständige Marschallamt in Wroc­ław war nicht mehr bereit, die langsameren Dieseltriebwagen zu bestellen«, er­klärt Zvon-Sprecherin Sandra ...
  • 05.10.2018

    Bahnverbindung von Dresden nach Breslau steht vor dem Aus

    Von Sebastian Kositz […] Das weitaus größere Problem ist allerdings ohnehin die politische Dimension. Im Staatsvertrag war einst die Elektrifizierung der kompletten Bahnstrecke zwischen Dresden und Wrocław vereinbart worden. Polen ist dem längst nachgekommen. Die wenigen noch fehlenden Kilometer zwischen Zgorzel ...
  • 16.09.2018

    Berliner SPD will schnellere Zugverbindungen nach Polen

    Von Jörn Hasselmann […] Landsberg ist eine von drei Städten, die wie Berlin eine Stadtbahn auf einem Viadukt haben. Die dritte ist Breslau. 2017 hatte die SPD mit dreieinhalb Stunden auch in diese Stadt eine Rekordfahrt geschafft. Auch diese Fahrt hatte Murach organisiert, so schnell war seit dem Zweiten Weltkrieg kein Zug m ...
  • 15.03.2018

    Bahnstrecke nach Stettin soll zweigleisig werden

    Von Rochus Görgen […] Der Bahn-Vorstand für Infrastruktur, Ronald Pofalla, sprach von einem Durchbruch. Zwar müssten die bisherigen Pläne jetzt verändert werden, die Verzögerung daraus solle aber im Rahmen eines Pilotprojekts zur Beschleunigung nur ein Jahr dauern. Womöglich könne die neue, dann zweigleisige und elektr ...
  • 15.03.2018

    Wieder zweigleisig von Berlin nach Stettin

    Von Oliver Schwers und Kerstin Unger […] Das Aufatmen ist fast bis Berlin zu hören: Eine der ersten Eisenbahnstrecken Deutschlands bekommt nach jahrzehntelanger Vernachlässigung das zweite Gleis zurück. Stettin und Berlin rücken auf der Schiene dichter zusammen. Reisende aus der Hafenmetropole müssen künftig nicht mehr i ...
  • 29.08.2017

    Staat will Hunderte Bahnhöfe sanieren

    Von Till Janzer Innerhalb von fünf Jahren sollen 400 Bahnhöfe ausgebessert und 160 komplett neu gestaltet werden. Dafür hält die tschechische Schienenwegverwaltung (Správa železniční dopravní cesty) insgesamt 8,4 Milliarden Kronen (323 Millionen Euro) bereit. Die Sanierungsarbeiten sind bereits angelaufen, in diesem Jah ...
  • 27.07.2017

    Herrmann will schnelle Zugverbindung von München nach Prag

    Von Maximilian Gerl […] Gemeinsam kündigen sie Verbesserungen im Grenzverkehr an. So werden von Mitte Dezember an alle zwei Stunden Züge zwischen München und Prag fahren. Die Modernisierung der Strecke zwischen Nürnberg, Marktredwitz und Grenze wird im Bundesverkehrswegeplan künftig vorrangig behandelt. Die Ausbauplanunge ...
  • 16.07.2017

    Zugfahrt nach Breslau – Rekord nach 80 Jahren

    Von Klaus Kurpjuweit Geschafft. 3.32 Stunden. So schnell hat seit Beginn des Zweiten Weltkriegs kein Zug mehr die Strecke zwischen Berlin und Breslau zurückgelegt. 2.38 Stunden hat der damals modernsten Triebwagen der Reichsbahn als »Fliegender Schlesier« gebraucht. Ohne Zwischenhalt. […] Mit der Fahrt wollten die Sozialdem ...
  • 14.06.2017

    Mit Plakaten nach Breslau

    Von Klaus Teßmann […] Die Schüler der 6. Klasse hatten sich an einem Plakatwettbewerb des Vereins wirBERLIN für die Aktion »Berlin machen« beteiligt. Als Preis gewannen sie eine Ausstellung in Breslau, sowie eine Ausstellung im Kulturzug, der an jedem Wochenende von Berlin nach Breslau fährt. Dort sollen je zehn Plakate ...
  • 00.00.0000

    ...
  • 18.01.2017

    Hyperloop will Brünn und Bratislava verbinden

    Von Patrick Dax  […] Geplant sei eine Strecke zwischen Brünn und der slowakischen Hauptstadt Bratislava, die gleichsam die erste internationale Hyperloop-Verbindung wäre. In weiterer Folge sei auch eine Verbindung mit Prag vorstellbar, heißt es in der Aussendung.  ...
  • 03.01.2017

    Neben der Spur

    Von Ralph Schermann […] »Auf polnischer Seite gibt es immer wieder mal Tage, wo viel zu wenig Fahrzeuge bereitgestellt werden«, klagt Henry Worbata, ein Reisender, der die Strecke öfter nutzt. Und der Jahreswechsel dürfte so manchen Reisewilligen erst recht von dieser Verbindung abgeschreckt haben, berichtet Till ...
  • 13.12.2016

    Kulturzug nach Breslau fährt bald ohne Kultur

    Von Klaus Kurpjuweit […] Unklar ist nach Angaben von Thomas Dill vom Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) auch noch, welches Fahrzeug die Bahn in den kommenden zwei Jahren einsetzen wird. Man suche einen barrierefreien Triebwagen, der für den Verkehr nach Polen zugelassen ist, sagte Dill. Das Problem: Der jetzt eingesetzt ...
  • 07.12.2016

    Stettiner Bahn ohne zweites Gleis

    Von Oliver Schwers […] Otto-Normalreisender versteht das nicht: Da soll eine völlig verschlafene grenzüberschreitende Bahnlinie endlich elektrifiziert werden. Doch an das zweite Gleis denkt niemand. Stattdessen würde bei einer späteren Ertüchtigung der Strecke alles wieder abgebaut und komplett erweitert werden müssen. [ ...
  • 06.12.2016

    Die Hoffnung kommt aus Polen

    Von Uwe Rada […] Frank Gotzmann weiß um die Besonderheit. »Historisch sind wir ein Teil Pommerns. Als aber vor 25 Jahren Brandenburg als Bundesland entstand, haben sich die Bewohner in einer Volksabstimmung für Brandenburg und gegen Mecklenburg-Vorpommern entschieden.« Doch die alte Beziehung zu Stettin, der historischen ...
  • Blättern:

    Seite von 3