Riga

  • 05.06.2018

    »Besondere Biografien« aus Böhmen und dem Baltikum

    Das Deutsche Kulturforum östliches Europa präsentiert in Kooperation mit dem 24. Jüdischen Filmfestival Berlin & Brandenburg drei Dokumentarfilme über »besondere Biografien« aus Böhmen und dem Baltikum. Das Jüdische Filmfestival Berlin & Brandenburg versteht sich seit mehr als zwei Jahrzehnten als Forum für den jüdischen un ...
  • 12.09.2017

    Chris Kraus: Das kalte Blut

    »Zwei Brüder aus Riga machen Karriere: erst in Nazideutschland, dann als Spione der jungen Bundesrepublik. Die Jüdin Ev ist mal des einen, mal des anderen Geliebte. In der leidenschaftlichen Ménage à trois tun sich moralische Abgründe auf, die zu abenteuerlichen politischen Ver­wicklungen führen. Die Geschichte der Solms ist auch die Geschic ...
  • 29.07.2015

    Keramik aus Lettland

    Potsdamer Neueste Nachrichten, 29.07.2015 […] Gute Nachrichten aus Lettland: Die Keramikwerkstatt für Behinderte, die der Potsdamer Gottfried Bielenstein im winzigen Örtchen Sturisi aufgebaut hat, ist komplett bezahlt – finanziert, wie berichtet, unter anderem auch mit Spenden von PNN-Lesern. […] Bielenstein hatte Sturi ...
  • 03.11.2014

    Letten, Russen, Deutsche

    Der Potsdamer Reisejournalist Jochen Könnecke ist Stadtschreiber der Kulturhauptstadt Riga […] Über seine Begegnungen schreibt er regelmäßig ein Internet-Tagebuch – das ist eine der wenigen festen Aufgaben, die er als Stadtschreiber hat. Sein Blog wird auch ins Lettische übersetzt. Dem Deutschen Kulturforum mit Sitz in Po ...
  • 01.08.2014

    Andreas Fülberth: Riga

    »Die lettische Hauptstadt Riga feierte 2001 ihren 800. Geburtstag. 2014 ist Riga Kulturhauptstadt Europas. Kaum eine andere Ostseemetropole blickt auf eine ähnlich wechselvolle Geschichte zurück und zeigt derart deutlich ein von mindestens vier verschiedenen Bevölkerungsgruppen – Letten, Deutschen, Russen und auch Juden – geprägtes Gesicht. ...
  • 01.08.2014

    Halbzeit in Lettland

    Potsdamer Neueste Nachrichten, 31.07.2014 […] Die neue Töpferei ist an ein Heim des Lettischen Roten Kreuzes angebunden, rund 90 Menschen mit verschiedenen Behinderungen leben dort. Die Bewohner des Heims gingen teilweise mit großer Unbefangenheit an die Arbeit, teilweise aber auch mit Zurückhaltung. »Ich bin noch nicht so wei ...
  • 21.03.2014

    Jochen Könnecke ist Stadtschreiber in Riga 2014

    Zum Blog des Stadtschreibers Eine vom Deutschen Kulturforum östliches Europa berufene Jury, der auch Vertreterinnen der Europäischen Kulturhauptstadt Riga sowie der Lettischen Botschaft in Berlin angehörten, entschied sich für den Reisejournalisten und Schauspieler Joc ...
  • 12.03.2014

    Mission in Lettland

    Potsdamer Neueste Nachrichten, 12.03.2014 […] Dass er nun ausgerechnet Lettland ins Auge gegriffen hat, ist auch seiner Familiengeschichte geschuldet: Bielensteins Vater ist im lettischen Mežotne südlich der Hauptstadt Riga geboren – ein Pastor, wie schon der Großvater und der Urgroßvater. Bis ins Jahr 1806 kann Gottfrie ...
  • 13.11.2013

    Riga soll leuchten

    Rheinische Post, 10.03.2013 […] »Wir hören immer wieder das Vorurteil, Riga sei eine graue, traurige postsowjetische Trabantenstadt«, sagte Anna Muhka (von der Stiftung Riga 2014 – Anm. d. Red.). »Die Touristen, die zum ersten Mal zu uns kommen, staunen dann oft mit offenem Mund.« Das gilt gerade auch für deutsche ...
  • 09.08.2013

    Freie Straßen, freie Gedanken

    Frankfurter Allgemeine Zeitung, 08.08.2013 […] Ob man auf dem Theaterplatz von Klaipėda (Memel) unbekümmert ein deutsches Volkslied krähen sollte, ist sehr die Frage. Aber weil Simon Dach sein Gedicht im preußischen Plattdeutsch geschrieben hat, stimmen wir nun doch zu fünft an: »Ännchen von Tharau ist's, die mir gefällt ...
  • 28.06.2013

    Verheerender Großbrand in Rigaer Schloss

    Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.06.2013 […] Das aus dem 14. Jahrhundert stammende Gebäude war ursprünglich als Sitz des Ordensmeisters des Livländischen Ordens gebaut worden. In dem Schloss befindet sich auch das Lettische Nationalmuseum für Geschichte sowie Sammlungen von drei weiteren Museen. Die kostbaren Kunstwerke kon ...
  • Blättern:

    Seite von 1