Kulturerbe

  • 12.04.2019

    Der Kanal endet – das Schiff fährt dennoch weiter

    Von Sönke Krüger Masuren war lange ein Zankapfel zwischen Polen und Deutschen – und ist eine der reizvollsten Regionen Mitteleuropas, ein Land der Seen, Wälder, Alleen und Störche. Seine Geschichte prägt den Landstrich bis heute, der bis 1945 der Süden Ostpreußens war, danach zum Nordosten Polens wurde. […] Burgen und ...
  • 22.02.2018

    Eine Stadt wacht auf

    von Peter Althaus Lemberg – dieses Wort hatte einen besonderen Klang in den Ohren der Juden Europas. Einst als das Jerusalem des Ostens bekannt, war es das kulturelle Zentrum Galiziens. Während der Schoa eines Großteils ihrer jüdischen Bevölkerung beraubt, darbte die Stadt lange im Grau des Ostblocks, weit hinter dem Eiser ...
  • 02.11.2017

    Deutsch-Polnische Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz

    Kontakt Deutsch-Polnische Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz c/o Deutsche Stiftung Denkmalschutz Brüderstr. 13 D – 10178 Berlin T. +49 (0)30 626406363 F. +49 (0)30 626406369M. +49 (0)1520 9190917E-Mail: deutsch-polnische-stiftu ...
  • 10.07.2017

    Lexikon zur Geschichte Südosteuropas

    »Von den Karpaten bis zum Mittelmeer, von der Slowakei bis Zypern: Dieses Lexikon zur Geschichte Südosteuropas gibt Auskunft über Raumbegriffe, Völker, Religionen, Staaten, Gesellschaften, Recht, Wirtschaft, Kultur und über zentrale Ereignisse in der Region vom Ende der Antike bis zur Gegenwart. Die zweite Auflage wurde um viele neue Be ...
  • 10.07.2017

    Florian Kührer-Wielach und Markus Winkler (Hrsg.) Mutter: Land – Vater: Staat

    »Vor dem Hintergrund der Ereignisse in der Ukraine seit 2014 hat dieser Konferenzband eine ungeahnte Aktualität erfahren. Der Austausch über die Kriegs- und Konfliktgeschichte sowie ihre Folgen im mittel- und osteuropäischen Raum erscheint dringlicher denn je. Die hier versammelten Beiträge internationaler Wissenschaftler setzen sich ...
  • 29.06.2017

    Vasco Kretschmann: Breslau museal

    »Das Kulturerbe von Breslau (Wrocław) bildet eine Schnittstelle der Geschichte Deutschlands, Polens und Tschechiens. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts zeugen wirkmächtige Ausstellungen vom historischen Bewusstsein des schlesischen Bürgertums. Auch nach dem Zweiten Weltkrieg, der zu einem nahezu vollständigen Austausch der Bewohnerschaft dieser b ...
  • 13.02.2017

    Marcin Wiatr: Oberschlesien und sein kulturelles Erbe

    »Marcin Wiatr leistet einen Beitrag zur Rekonstruktion, aber auch zur Versachlichung und Weiterentwicklung des seit 1989 in Polen geführten bildungspolitischen Diskurses über die Aufarbeitung und Aneignung des deutschen Kulturerbes. Im Zentrum des Projektes steht ›Oberschlesien‹ – einerseits als Gegenstand einer erinnerungspolitischen Unter ...
  • 09.07.2014

    Ohlau: Der Friedhof, den es nicht gibt

    Wochenblatt – Nachrichten der Deutschen in Polen, 09.07.2014 Besonders fasziniert hat die Geschichte des Ohlauer Stadtparks den Journalisten Piotr Turek, der für die Zeitung in Ohlau schreibt. Als er von der Vergangenheit des Geländes erfährt, will er sie vor dem Vergessen retten. Im Jahr 2009 verfasst der damals 21-Jährige ei ...
  • 27.03.2014

    »Musik« ausstellen: Re/Präsentationen von Musik und Sound in musealen Kontexten

    Die Tagung findet vom 23. bis 25. Oktober 2014 an der Universität Bonn statt. Einsendeschluss für Themenvorschläge ist der 16. Juni 2014. Obwohl sich – angeregt durch die entsprechenden Überlegungen zum »immateriellen Kulturerbe« im Umfeld der UNESCO – der Begriff des »immateriellen« in den letzten Jahren zu einem zentr ...
  • 26.08.2013

    Johannes Jetschgo: Im Zeichen der Rose

    Der südböhmische Raum mit dem angrenzenden Mühlviertel ist ein Kulturraum, der besonders in der Zeit der Gotik und der Renaissance seine Blüte erlebte. Prachtvolle Kulturgüter diesseits und jenseits der heutigen Grenzen geben Zeugnis von einer eindrucksvollen Kulturleistung. Der Publizist und Historiker Johannes Jetschgo berichtet von ...
  • 04.06.2012

    Deutsche Musikkultur im östlichen Europa

    Kontakt: Deutsche Musikkultur im östlichen Europa Abteilung für Musikwissenschaft Universität Bonn Adenauerallee 4–6 53113 Bonn T.: +49 (0) 228 739 555 F.: +49 (0) 228 734 301 E-Mail: dmk-oeu[at]uni-bonn.de Internet: www.dmk-oeu.de ...
  • 10.12.2009

    Licht und Schatten

    Wer heute mit dem Auto den Zobten umrundet und aus Klein Silsterwitz (Sulistrowiczki) kommend in Richtung Tampadel (Tąpadła) fährt, passiert unmittelbar hinter dem Ortsausgang zwei verwahrloste, exotisch anmutende Tore, die links der Straße stehen. Das erste ist aus Holz, das zweite aus Stein. Es erschließt sich dem Reisenden ...
  • 16.12.2008

    Duplikate im Drachenstil

    Im Deutschen Kaiserreich erfreute sich Norwegen als Sinnbild eines »reinen und urwüchsigen« Nordens großer Beliebtheit. Ein Grund hierfür war die Nordlandbegeisterung des deutschen Monarchen. Kein anderes Land der Welt besuchte Kaiser Wilhelm II. häufiger. Zwischen 1889 und 1914 begab er sich ganze 23 Mal an Bord seiner ...
  • 26.04.2005

    Basil Kerski (Hrsg.): Preußen – Erbe und Erinnerung

    Die Buchvorstellung kann als fertige Veranstaltung beim Deutschen Kulturforum gebucht werden. Zum Buch In dieser Publikation stellt der Herausgeber Basil Kerski, Chefredakteur des Deutsch-Polnischen Magazins DIALOG, Texte von polnischen und deutschen Historikern und Publizisten vor, die anlässlich des Preußenju ...
  • 05.05.2003

    Haus der Heimat des Landes Baden-Württemberg

    Kontakt Schlossstraße 92 70176 Stuttgart T. +49 711 669510 F. +49 711 6695149 E-Mail: poststelle[at]hdh.bwl.de Internet: www.hdhbw.de Profil Das Haus der Heimat befasst sich mit der Geschichte und Kultur der Deutschen aus Mittelost-, S ...
  • 14.03.2003

    Kontroverse um die »Baldin-Sammlung«

    Moskau, 12.03.2003, INTERFAX Die Staatsduma der Russischen Föderation hat am Mittwoch (12.03.) Präsident Wladimir Putin aufgerufen, keine entschädigungslose Rückgabe der Bremer Sammlung von Kunstschätzen, die nach dem Zweiten Weltkrieg in unser Land verbracht wurden, durch das russische Kulturministerium an Deutschland zuzulassen, hei ...
  • Blättern:

    Seite von 1