Deutscher Orden

  • 00.00.0000

    ...
  • 10.05.2019

    Ein Unikum im Trend der Zeit

    Von Werner Paravicini Die Marienburg (Malbork) des Deutschen Ordens im ehemaligen Westpreußen ist nicht nur eine der größten Burganlagen Europas. Sie ist auch ein Denkmal deutsch-polnischer Geschichte, darin nur dem Begriff »Tannenberg« vergleichbar. Hier hat am Ende des achtzehnten Jahrhunderts die Denkmalpflege ihren Anfa ...
  • 26.04.2019

    Christofer Herrmann: Der Hochmeisterpalast auf der Marienburg

    »Der Hochmeisterpalast auf der Marienburg diente zwischen 1331 und 1457 als Residenz für das Oberhaupt des Deutschen Ordens. Nach einem großartigen Erweiterungsbau zwischen den Jahren 1380 und 1396 zählte der Palast zu den herausragenden, modernsten und stilistisch eigenwilligsten Bauten seiner Art in Europa. Er war Ort für Repräsentation, Ver ...
  • 11.11.2013

    Kluge, törichte und eiserne Jungfrauen

    Frankfurter Allgemeine Zeitung, 07.11.2013 […] Dies ist Schinkel-Land, Stüler-Land, wie man sofort erkennt, wenn man nach kurzer Fahrt vor der Weichsel-Brücke von Dirschau steht, polnisch Tczew. Denn die runden Türmchen über den alten Brückenpfeilern – einst waren es zehn, heute, nach den Zerstörungen des zweiter Weltkrie ...
  • 28.10.2013

    Die Geschichte des Deutschen Ordens

    Vor 700 Jahren, also 1309, zog der aus Franken stammende Hochmeister des Deutschen Ordens, Siegfried von Feuchtwangen, auf die neu erbaute Marienburg. Den Hauptsitz des Ordens hatte er von Venedig hierhin verlegt. Damit schuf er die Grundlage für die Blütezeit des Deutschen Ordens in Preußen. Die Marienburg stieg zur glanzvollen Residenz auf und w ...
  • 28.06.2013

    Verheerender Großbrand in Rigaer Schloss

    Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.06.2013 […] Das aus dem 14. Jahrhundert stammende Gebäude war ursprünglich als Sitz des Ordensmeisters des Livländischen Ordens gebaut worden. In dem Schloss befindet sich auch das Lettische Nationalmuseum für Geschichte sowie Sammlungen von drei weiteren Museen. Die kostbaren Kunstwerke kon ...
  • 28.01.2013

    Estland

    Fläche: 45.227 km² Einwohner: 1,3 Mio. Hauptstadt: Tallinn/Reval Amtssprache: Estnisch Währung: Euro Der folgende Text ist bis zur Rubrik »Unser Tipp« weitgehend identisch mit dem Ländertext zu Lettland, da die Ges ...
  • 28.01.2013

    Lettland

    Fläche: 64.589 km² Einwohner: 2,2 Mio. Hauptstadt: Riga Amtssprache: Lettisch Währung: Lats Der folgende Text ist bis zur Rubrik »Unser Tipp« weitgehend identisch mit dem Ländertext zu Estland, da die Geschichte der Deutschen in dieser Region einheitlich verlaufen ist. Ordensritter und Kaufleute – Alt ...
  • 28.01.2013

    Westpreußen

    Links und rechts der unteren Weichsel Westpreußen war eine Provinz des Staates Preußen, die beiderseits der unteren Weichsel lag. Es umfasste ursprünglich die vom Deutschen Orden im Zweiten Thorner Frieden (1466) an Polen abgetretenen Gebi ...
  • 28.01.2013

    Ostpreußen

    »Wo einst das Reich sein Ende hatte« Das historische Ostpreußen erstreckt sich an der Ostseeküste vom ...
  • 10.07.2003

    Deutschordensmuseum

    Kontakt: Schloß 16 97980 Bad Mergentheim T. +49 7931 52212 F. +49 7931 52669 E-Mail: info[at]deutschordensmuseum.de Internet: www.deutschordensmuseum.de Profil: Das Deutschordensmuseum unterhält eine ...
  • Blättern:

    Seite von 1