Weißrussland

  • 07.01.2013

    Weißrussland

    Fläche: 207.595 km² Einwohner: 9,5 Mio. Hauptstadt: Minsk Amtssprache: Weißrussisch, Russisch Währung: Weißrussischer Rubel Weißrussland hat mit Russland und der Ukraine gemeinsame historische Ursprünge. Im Laufe des Mittelalters entwickelten sich aus einer ursprünglichen ostslawischen Gemeinschaft die dr ...
  • 07.01.2013

    Ukraine

    Fläche: 603.700 km² Einwohner: 45,6 Mio. Hauptstadt: Kiew Amtssprache: Ukrainisch Währung: Hrywnja Die Ukraine hat mit Russland und Weißrussland gemeinsame historische Ursprünge. Im Laufe des Mittelalters entwickelten sich aus einer ursprünglichen ostslawischen Gemeinschaft die drei Sprachen Ukrainisch, Wei ...
  • 07.01.2013

    Russland – Russische Föderation

    Fläche: 17.075.400 km² Einwohner: 142 Mio. Hauptstadt: Moskau Amtssprache: Russisch, weitere Amtsprachen in den einzelnen Republiken der Föderation Währung: Rubel Russland oder richtiger die Russische Föderation ist der unmittelbare Nachfolgestaat der Russischen Föderativen Sowjetrepublik. Gleichzeitig ist Russland völ ...
  • 13.03.2012

    »Kein Landstrich, der unbefleckt wäre«: Erinnerungskriege in Sarmatien

    Die Presse, 13.03.2012 […] 2005 hat Pollack eine Anthologie namens Sarmatische Landschaften: Nachrichten aus Litauen, Belarus, der Ukraine, Polen und Deutsch ...
  • 13.06.2007

    Ein Blick durch Baumalleen in die Welt von gestern

    Frankfurter Allgemeine Zeitung • 12.06.2007 Nach Osten, immer nach Osten zieht es Volker Koepp, seitdem die deutsche Wiedervereinigung das Kapitel Wittstock, mit dem der DEFA-Dokumentarfilmer auch im Weszen bekannt wurde, und das weniger umfangreiche um ein Ziegeleiwerk im brandenburgischen Zehdenick zum Abschluss brachte. Schon ...
  • 29.08.2006

    Das ist wie Frakturlesen

    Frankfurter Allgemeine Zeitung • 24.08.2006 Das Rechtschreibprogramm des Computers ist ein untrügliches Indiz für Randständigkeiten. »Sarmatien« existiert darin nicht. Kaum ein Atlas verzeichnet die Landschaft – die sarmatische Ebene, jenes flache, schier endlose Land zwischen Ostsee und Schwarzem Meer, Weichsel und Wolga, ...
  • 29.08.2006

    Martin Pollack (Hrsg.): Sarmatische Landschaften

    Sarmatien ist eine der verlorenen Provinzen Europas, die einmal seine Mitte war. Zwischen Litauen, Weißrussland, der Ukraine und Polen gelegen, sah Sarmatien Joseph Roth zur Feder greifen, Czesław Miłosz über die Jahrmärkte wandeln und die Singers und Brodskys ihre Koffer packen – wenn ihnen die Zeit dazu geblieben war. Es war das Traumland Jo ...
  • 10.05.2006

    Martin Pollack: Sarmatische Landschaften

    Die Presse • 06.05.2006 Ostmitteleuropa. Nur Schrottplatz für gebrauchte Ideen aus dem Westen, wie Andrzej Stasiuk meint? Martin Pollack hat Autoren aus dieser Weltgegend gefragt – Nachrichten aus einem Zwischenreich. […] ...
  • 08.01.2004

    Damit aus Altem Neues wächst

    Potsdam feiert 2003 ein Jahr der Wissenschaften. Aus diesem Anlass stellt die Märkische Allgemeine Zeitung in einer Serie die wissenschaftlichen Einrichtungen der Stadt vor. Am 22. Dezember 2003 erschien in dieser Reihe eine Sonderseite über das Deutsche Kulturfor ...
  • 22.10.2003

    WOSTOK Verlagsgesellschaft mbH

    Kontakt: Am Comeniusplatz 5 10243 Berlin Tel.: 0049 30 44008036 Fax: 0049 30 44008038 E-Mail: redaktion[at]wostok.de Internet: www.wostok.de ...
  • 22.08.2003

    Institut für osteuropäische Geschichte und Landeskunde an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

    Kontakt: Wilhelmstraße 36 Hegelbau 72074 Tübingen T: +49 7071 2972388 F: +49 7071 292391 E-mail: osteuropa[at]uni-tuebingen.de Internet: ...
  • 22.08.2003

    Nordost-Institut – IKGN

    Kontakt: Conventstraße 1 21335 Lüneburg T. +49 4131 40059-0 F. +49 4131 40059-59 E-Mail: sekretariat[at]ikgn.de Internet: www.ikgn.de Ansprechpartner: Dr. Joachim Tauber | Direktor Öffnu ...
  • Blättern:

    Seite von 1