Wolftraud de Concini

  • 30.07.2019

    »Abschiedssinfonie« einer Tragödie

    von Robert Dotzauer […] Mit dem Buch Böhmen hin und zurück ging sie auf die Suche nach ihrer böhmischen Heimat und wirbt für Versöhnung. 2015 vom Deutschen Kulturforum östliches Europa zur »Stadtschreiberin« der damaligen Kulturhauptstadt Pilsen ernannt, entdeckte sie das Schicksal der böhmischen Jüdin Klara ...
  • 28.02.2016

    Pilsener Momente

    Die westböhmische Metropole Pilsen war im Jahr 2015 Kulturhauptstadt Europas. Die in Italien lebende Publizistin mit böhmischen Wurzeln, Wo ...
  • 21.10.2015

    »Die Öffnung beibehalten«

    von Annette Kraus […]Radio Prag: Sie haben auch die großen Veranstaltungen und Aktionen in Pilsen besucht. Doch ich hatte den Eindruck, dass Ihnen die kleinen, eher vergessenen Geschichten und Personen mehr am Herzen lagen. Wolftraud de Concini: Ich bin der Meinung, die große ...
  • 20.07.2015

    Design und Tragödien

    Prager Zeitung, 16.07.2015 Sie waren alle miteinander verwandt, verschwägert oder zumindest eng befreundet und durch geschäftliche Interessen miteinander verbunden: die wohlhabenden jüdischen Familien in Pilsen, die sich von Adolf Loos ihre Wohnungsinterieurs entwerfen ließen. Nachdem Martha und Wilhelm Hirsch sich 1907 als ...
  • 09.06.2015

    Náš host: Wolftraud de Concini

    Český rozhlas Plzeň, 09.06.2015 Wolftraud de Concini – jak se z vysídlené Němky, která přes půlstoletí žije v Itálii, stala plzeňská kronikářka. Moderoval Vladimír Šťovíček. ...
  • 05.06.2015

    Vysídlená Němka: Můj domov je Česko

    Mladá fronta dnes, 01.06.2015 www.mfdnes.czWebové stránky Mladý fronty Dnes. Článek zatim neni online ...
  • 30.05.2015

    Pilsen, öffne dich!

    Berliner Zeitung, 30./31.05.2015 […] Anfang April hat die Hauptsaison begonnen im Kulturhauptstadt-Jahr, für das Pilsen gemeinsam mit sdem belgischen Mons auserkoren worden ist. Und seitdem ist die 75-jährige, die schon seit langem im Trentino lebt, als »Artist in residence« auf Entdeckungsreise in ihrer Gaststadt. Erste F ...
  • 05.05.2015

    Stadtschreiberin in Pilsen

    von Annette Kraus […] Radio Prag: Sie beobachten nicht nur, Sie bringen Ihre Eindrücke, die Sie rund um und in Pilsen sammeln, dann auch zu Papier. Wie kann man sich diese dann zu Gemüte führen? Wolftraud de Concini: »Ich habe einen Blog, der heißt ...
  • 13.03.2015

    Wolftraud de Concini war Stadtschreiberin in Pilsen/Plzeň 2015

    Eine vom Deutschen Kulturforum östliches Europa berufene Jury, der auch eine Vertreterin der Kulturhauptstadtgesellschaft Plzeň 2015 sowie die tschechische Schriftstellerin Radka Denemarková angehörten, entschied sich für Wolftraud de Concini als Stadtschreiberin in Pilsen/Plzeň 2015. Sie setzte sich gegen 50 weitere Bewerberinnen und Bewerber ...
  • 08.05.2014

    Vertreibung und Rückkehr nach Böhmen

    Radio Prag, 11.02.2014 […] Radio Prag: Sie haben im Sommer 2013 beschlossen, die Strecke abzuwandern, die Sie damals mit Ihrer Familie gegangen sind - also aus Ihrem Dorf an der Grenze zu Polen. Wie kam es zu dieser Entscheidung? Wolftraud de Concini: Zwei Jahre zuvor bin ich berei ...
  • 08.05.2014

    Wolftraud de Concini: Böhmen hin und zurück

    »Der Zweite Weltkrieg geht am 8. Mai 1945 zu Ende. In den darauf folgenden Monaten werden die Angehörigen der deutschsprachigen Minderheit aus ihrer böhmischen Heimat, nun teil der neu gegründeten Tschechoslowakischen Republik, vertrieben. Dies der historische Hintergrund, vor dem sich ein entscheidendes Kapitel im Leben der Autorin abspielt. Den ...
  • Blättern:

    Seite von 1